Die 9 besten Agile-Projektmanagement-Tools für dein Team

Atlassian Von Atlassian
Themen durchsuchen

Auf dem wettbewerbsintensiven Softwareentwicklungsmarkt von heute haben viele Unternehmen den Wert von Agile-Projektmanagementpraktiken erkannt. Diese Praktiken sind nicht nur für die Produktentwicklung relevant, sondern erstrecken sich auch auf verschiedene Aspekte ihrer Geschäftstätigkeit.

Agile ist eine Projektmanagement-Methode, mit der komplexe Projekte in kleinere Teilabschnitte mit stärkerem Fokus aufgegliedert werden, sodass Teams in kurzen, inkrementellen Phasen arbeiten können. Wie der Name schon sagt, bedeutet "agil", schnell voranzukommen und veränderte Prioritäten zu managen. Mit kleineren Projekten, die in der Softwareentwicklung als Sprints bezeichnet werden, bieten Unternehmen ihren Kunden durch einen iterativen Ansatz mit kontinuierlichen Releases einen größeren Mehrwert.

Um den agilen Ansatz zu unterstützen, gibt es eine große Auswahl an Agile-Projektmanagement-Tools. Diese Tools helfen Teams bei der Planung, Visualisierung, Zusammenarbeit, Prozessoptimierung und der Fokussierung während des gesamten Projekts.

Wenn du gerade dabei bist, das richtige Agile-Projektmanagement-Tool für dein wachsendes Unternehmen auszuwählen, stellt dir dieser Leitfaden die neun besten Optionen vor. Er bietet dir die nötigen Informationen für eine fundierte Entscheidung, die zum Erfolg deines Teams beiträgt.

1. Am besten für Vorgangs-Tracking und Sprintplanung geeignet: Jira Software

Jira Software wurde speziell für Softwareteams entwickelt, die agile Arbeitsweisen nutzen. Diese sorgen dafür, dass die Teams konzentriert, motiviert und im Zeitplan bleiben, indem große, komplexe Projekte in kleinere, überschaubarere Sprints aufgeteilt werden.

Als Sprint-Planungstool unterstützt es das Verfeinern von Produkt-Backlogs, das Generieren und Priorisieren von Ideen, das Dokumentieren von User Storys und das Definieren der Tasks, die für einen erfolgreichen Release erforderlich sind. Projektmanager können eine Continuous-Delivery-Pipeline mit Agile-Projektplanvorlagen sowie Vorlagen für agile Zusammenarbeit im großen Maßstab erstellen. Und Jira Software ist für bis zu 10 Benutzer kostenlos.

2. Am besten für die Abstimmung in funktionsübergreifenden Teams geeignet: Jira Work Management

Die Koordination von Projekten, an denen mehrere Teams beteiligt sind, wie Softwareentwicklung und Marketing, kann durchaus eine komplexe Aufgabe sein. Jedes Team hat seine eigene Arbeitsweise, die auf seinem spezifischen Fachgebiet und seinem Schwerpunkt basiert. Wenn Teams, die nicht an der Softwareentwicklung arbeiten, agile Projektmanagementmethoden anwenden, ist es besonders wichtig, die Unterschiede in der Arbeitsweise der einzelnen Teams zu erkennen und anzugehen.

Mit Jira Work Management wird agiles Projektmanagement unternehmensweit synchronisiert, um alle beteiligten Ressourcen und Abteilungen zu berücksichtigen. Arbeitsmanagement-Lösungen ermöglichen es unternehmensübergreifenden Teams, Abhängigkeiten zwischen Geschäftsbereichen zu erkennen, die Ressourcenzuweisung zu verwalten und Tasks im Zusammenhang mit Sprints und sogar Epics in einem visuellen Workflow nachzuverfolgen.

3. Am besten für Sprint-Retrospektiven geeignet: Confluence

Sprint-Retrospektiven sind eines der wichtigsten Tools zur kontinuierlichen Verbesserung, die einem agilen Entwicklungsteam zur Verfügung stehen. Sie bieten allen die Möglichkeit, sich darüber auszutauschen, was gut gelaufen ist und wo es Verbesserungspotenzial gibt. Die erfolgreichsten Teams schauen über einen einzelnen Sprint hinaus und betrachten stattdessen Trends über mehrere Projekte hinweg. Eine in einem Sprint beobachtete Anomalie kann tatsächlich ein wiederkehrendes Problem sein, das bei einer projektübergreifenden Untersuchung deutlicher wird.

Confluence bietet eine zentrale Echtzeit-Wissensmanagementplattform für die Zusammenarbeit bei allen Themen, von Kundenfeedback bis hin zu Sprint-Retrospektiven. Mit der Vorlage für die Sprint-Retrospektive gibt Confluence agilen Projektteams die Tools an die Hand, mit denen sie wichtiges Feedback für unmittelbare und zukünftige Verbesserungen erfassen können.

4. Am besten für das Backlog-Management geeignet: Jira Software

Kontinuierliches Agile-Projektmanagement beinhaltet die effektive Verwaltung des Produkt-Backlogs. Dazu gehören die Untergliederung der Arbeit in logische Gruppen, die Priorisierung von Tasks auf der Grundlage der Projekt-Roadmap und die Dokumentation der Anforderungen, damit das Team versteht, an was es arbeitet und warum. Das wird oft als Scrum-Backlog-Verfeinerung bezeichnet.

Stell dir Agile als die übergreifende Methode vor, die deine Arbeit leitet, und Scrum als den strukturierten Rahmen von Aktivitäten, der ihre erfolgreiche Umsetzung ermöglicht. Jira Software enthält Scrum-Vorlagen für die Backlog-Verfeinerung, die Priorisierung von Tasks, das Mapping von Abhängigkeit und die Ressourcenoptimierung, um das Backlog-Management zu erleichtern. Wenn das Team auf der Grundlage eines gut organisierten und nach Prioritäten geordneten Backlogs arbeitet, gestaltet sich die Sprintplanung einfacher und die Lieferung erfolgt schneller.

5. Am besten für die Projektverfolgung und Berichterstattung geeignet: Jira Software

Wenn es um Einblicke in Echtzeit geht, bietet Jira Software alles, was du brauchst, wenn du es brauchst. Während der Sprintplanung helfen Einblicke in den Backlog den Teams dabei, intelligentere Sprints zu planen. Während des Entwicklungsprozesses sind agile Kennzahlen, Dashboards und Einblicke direkt auf dem Board verfügbar, sodass Teams die nötigen Informationen erhalten, um datengestützte Entscheidungen in Echtzeit zu treffen. Dann helfen Berichte zur Entwicklungshäufigkeit und Durchlaufzeit dabei, die Lieferpipeline zu optimieren.

6. Am besten für tägliche Stand-ups geeignet: Zoom

Teams arbeiten heute nicht mehr zwingend am selben Ort. Für agile Teams, die ein Scrum-Stand-up als täglichen Check-in nutzen, um den Sprint-Fortschritt zu besprechen, Hindernisse zu überwinden und zusammenzuarbeiten, kann das eine große Herausforderung darstellen.

Zoom-Videohosting bringt das Team zusammen, als säßen alle an einem Tisch.Dank der Bildschirmfreigabe kann das Team das Projektboard besprechen oder Entscheidungen festhalten, die Aufzeichnungsfunktion ermöglicht es abwesenden Teammitgliedern, sich zu einem späteren Zeitpunkt über die Gesprächsinhalte zu informieren, und die Chat-Funktion ermöglicht das Teilen von Links und anderen wichtigen Informationen in Echtzeit.

7. Am besten für Zusammenarbeit und Wissensmanagement geeignet: Confluence

Agile Projekte beinhalten ihre eigene interne Dokumentation, die Teammitglieder verwenden, um die Sprint-Ziele zu erreichen. Ob es darum geht, User Storys zu erfassen, Anforderungen und Produktspezifikationen zu definieren oder externe Informationen wie Produktzertifizierungen zusammenzustellen, Informationen müssen mit dem Projekt verknüpft, leicht verfügbar und für alle Beteiligten jederzeit auffindbar sein.

Confluence ist ein zentrales Repository, das Wissensmanagement in den Produktentwicklungszyklus integriert. Es enthält relevante Projektinformationen und unterstützt eine einfache Zusammenarbeit. Mitwirkende können Text, Bilder, Code und Tabellen hinzufügen und Dateien anhängen, um eine gute Zusammenarbeit zu gewährleisten.

8. Am besten für Task- und Workflow-Automatisierung geeignet: Jira Software

Jira Software ist ein effektives Tool für das Task-Management, da es visuelle Status-Updates in Echtzeit bietet, sodass agile Teams auf Änderungen reagieren können, sobald sie auftreten. Dank Jira Automation werden sich wiederholende Tasks automatisiert, sodass sich die Mitarbeiter auf das Wesentliche konzentrieren können. Jeder im agilen Team kann Tasks projekt- und produktübergreifend synchronisieren, da dafür keine speziellen Programmierkenntnisse erforderlich sind. Jira-Vorlagen erleichtern den schnellen Einstieg, und Jira Automation lässt sich in andere gängige Tools wie Slack, Open Devops, Bitbucket, GitHub und mehr integrieren.

9. Am besten für asynchrone Videokollaboration geeignet: Loom

Task-Wechsel und Unterbrechungen verlangsamen die Arbeit. Wenn man Teammitglieder über den Projektstatus, Roadmap-Updates oder neue Strategien informieren möchte, muss die Arbeit nicht unbedingt sofort unterbrochen werden.Asynchrone Kommunikation ermöglicht es Teammitgliedern, mit neuen Informationen zu interagieren, wenn es am besten in ihren Workflow passt.

Mit Loom können Agile-Projektmanager Status-Updates und andere Informationen in Form von Videos bereitstellen, sodass Teammitglieder sie zu einem beliebigen Zeitpunkt ansehen können. Tools wie Loom helfen geografisch verteilten Teams, informiert und involviert zu bleiben, egal in welcher Zeitzone sie sich befinden.

Probiere das Agile-Projektmanagement-Tool Nr. 1 aus, das von agilen Teams verwendet wird

Jira Software ist auf die agile Softwareentwicklung zugeschnitten. Es hilft Teams dabei, komplexe Projekte in überschaubare Teilaufgaben zu unterteilen, und unterstützt Sprintplanung, Backlog-Verfeinerung, Priorisierung und Zusammenarbeit.

Zusammen mit Jira Work Management standardisiert und stärkt Jira Software das agile Projektmanagement im gesamten Unternehmen, verbindet Teams, verwaltet die Ressourcenzuweisung und verfolgt Tasks in einem visuellen Workflow.

Agile-Projektmanagement-Tools: Häufig gestellte Fragen

Welche Tools beinhaltet Jira Software für die Sprintplanung?

Agile Softwareteams entscheiden sich für Jira Software, weil sie speziell für die agile Planung und das agile Projektmanagement entwickelt wurde. Es lässt sich in gängige Tools integrieren, um die Flexibilität zu erhöhen, und bringt verteilte und funktionsübergreifende Teams zusammen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Zu den Sprint-Planungsfunktionen gehören:

  • Interaktive Zeitleisten: Diese Funktion ermöglicht es Teams, Aufgabenelemente, Abhängigkeiten und Releases auf einer Zeitleiste abzubilden.
  • Scrum Boards: Scrum Boards helfen agilen Teams und DevOps-Teams dabei, große, komplexe Projekte in überschaubare Teilprojekte zu unterteilen, um Produkte schneller und häufiger auszuliefern.
  • Kanban Boards: Kanban Boards bieten visuelle Projektabläufe, die Teams helfen, Ressourcen und Abhängigkeiten zu optimieren.
  • Berichte und Einblicke: Sofort einsatzbereite Berichte und Dashboards unterstützen datengestützte Entscheidungen während des Projekts und nach Projektabschluss.
  • Anpassbare Workflows: Anpassbare Workflows bilden Prozesse ab, die zu jedem Arbeitsstil passen.
  • Integrationen: Agile Teams können die Leistungsfähigkeit von Jira Software mit über 3.000 verfügbaren Apps und Integrationen erweitern.

Mit welchen anderen Projektmanagement-Tools bietet Jira Software Integrationsmöglichkeiten?

Wenn es um agiles Projektmanagement geht, gibt es keine Universallösung.Aus diesem Grund lässt sich Jira Software in eine Vielzahl von Projektmanagement-Tools integrieren, darunter:

  • Trello: Trello ermöglicht visuelle Zusammenarbeit für Teams jeder Größe.
  • Figma: Figma ist ein kollaborativer Interface-Designer für die Entwicklung von Wireframes und Prototypen.
  • Slack: Slack bietet Echtzeitkommunikation, um Projekte am Laufen zu halten.
  • Google Tabellen: Google Tabellen ist ein Tabellenkalkulationsprogramm, mit dem Teams in Echtzeit zusammenarbeiten können.

Egal, ob es sich um ein kleines, einmaliges Projekt oder ein großes, komplexes Vorhaben handelt, verschiedene agile Projektmanagement-Apps können dir helfen, bestehende und neue Prozesse zusammenzuführen.

Ist Jira Software einfach zu implementieren?

Ja, Jira Software ist so flexibel, dass es sich sehr einfach implementieren und verwenden lässt. Mit unseren vorgefertigten Vorlagen, die sich darüber hinaus nach Belieben anpassen lassen, können agile Teams ohne lange Anlaufzeit direkt mit der Arbeit beginnen. Jira Software lässt sich in eine Vielzahl gängiger Tools integrieren, sodass Teams die Implementierung an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen und skalieren können.

Weiter geht's
Tools