Was ist ein Gantt-Diagramm?

Erfahre, was Gantt-Diagramme sind und wie du sie beim Management agiler Projekte nutzen kannst.

Eddie Meardon Eddie Meardon
Themen durchsuchen

Ein Gantt-Diagramm ist ein Projektmanagementtool zur Veranschaulichung von Projektplänen. In der Regel enthält es zwei Abschnitte: Auf der linken Seite wird eine Liste von Aufgaben beschrieben und auf der rechten Seite befindet sich eine Zeitleiste mit Zeitplanbalken, die die Arbeit visuell darstellen. Außerdem kann das Gantt-Diagramm die Start- und Enddaten von Aufgaben, Meilensteine, Abhängigkeiten zwischen Aufgaben und zugewiesene Personen enthalten. Um mit den Anforderungen der modernen Softwareentwicklung Schritt zu halten, bieten Roadmap-Tools wie Jira Software Funktionen wie eine ausblendbare Task-Struktur und Ressourcenmanagement-Ansichten. Diese Roadmap-Tools erleichtern es Teams, trotz des iterativen Charakters der Softwareentwicklungsprozesse eine einheitliche Projektstrategie aufrechtzuerhalten.

Ursprünge des Gantt-Diagramms

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts revolutionierte Henry Gantt mit seinen Gantt-Diagrammen das Projektmanagement. Damals waren sie noch auf Papier geschrieben. Als in den 1980er Jahren der Computer Einzug hielt, wurden Gantt-Diagramme immer komplexer und umfangreicher. Heute gehören sie noch immer zu den am häufigsten eingesetzten Projektmanagementtools.

Tools mit Gantt-Diagrammen werden oft als Roadmap-Tools bezeichnet. Jira enthält zwei Roadmap-Tools, mit denen du Gantt-Diagramme für deine Projekte erstellen kannst: Roadmaps ermöglicht das Erstellen von Plänen für Jira-Vorgänge, die einem Team zugewiesen sind, und Advanced Roadmaps bietet die gleiche Funktionalität für Teams und Unternehmen.

Screenshot von Jira Basic Roadmaps

Roadmaps

Screenshot von Jira Advanced Roadmaps

Advanced Roadmaps

Wofür werden Gantt-Diagramme genutzt?

Projektmanager verwenden Gantt-Diagramme aus drei Hauptgründen:

Erstellung und Management umfangreicher Projekte

Mit Gantt-Diagrammen können die einzelnen Bausteine eines Projekts visuell dargestellt und in kleinere, übersichtlichere Tasks unterteilt werden. Diese werden dann zusammen mit den Abhängigkeiten zwischen Tasks, zugewiesenen Personen und Meilensteinen auf der Zeitachse des Gantt-Diagramms eingetragen.

Ermittlung von logistischen Aspekten und Task-Abhängigkeiten

Gantt-Diagramme können verwendet werden, um die Logistik eines Projekts im Auge zu behalten. Task-Abhängigkeiten gewährleisten, dass eine neue Task erst begonnen werden kann, wenn eine andere Task abgeschlossen wurde. Wenn sich eine Task verzögert (niemand ist perfekt), werden abhängige Vorgänge automatisch neu geplant. Dies kann insbesondere bei der Planung in einer Umgebung mit mehreren Teams nützlich sein.

Überwachung des Projektfortschritts

Teams tragen im Projektplan Zeit für Vorgänge ein, und du kannst den Zustand deiner Projekte einsehen und nach Bedarf Anpassungen vornehmen. Dein Gantt-Diagramm kann Release-Termine, Meilensteine oder andere wichtige Metriken enthalten, mit deren Hilfe du den Fortschritt deines Projekts nachvollziehen kannst.

Die Vorteile der Arbeit mit Gantt-Diagrammen

Es gibt zwei Hauptgründe dafür, dass sich Gantt-Diagramme in der Projektmanagementwelt einer hohen Beliebtheit erfreuen. Sie erleichtern die Erstellung komplizierter Pläne, insbesondere wenn mehrere Teams und sich ändernde Fristen involviert sind. Gantt-Diagramme helfen Teams, ihre Arbeit an Terminen auszurichten und Ressourcen sinnvoll zu verteilen.

Projektplaner verwenden Gantt-Diagramme, um den Überblick über Projekte zu behalten. Unter anderem wird in den Diagrammen die Beziehung zwischen dem Start- und Enddatum von Tasks, Meilensteinen und abhängigen Tasks dargestellt. Moderne Programme wie Jira Software, die mit Roadmaps und Advanced Roadmaps Gantt-Diagramme bereitstellen, synthetisieren Informationen und veranschaulichen, wie sich Entscheidungen auf die Fristen auswirken.

Gantt-Diagramme im Wasserfall- und Agile-Modell

Gantt-Diagramme können sowohl für Wasserfall- als auch für Agile-Methoden ein leistungsstarkes Tool sein.

Wasserfall

Beim Wasserfallmodell der Projektplanung wird ein linearer Ansatz verfolgt, bei dem die Anforderungen der Stakeholder und Kunden zu Beginn des Projekts gesammelt werden. Daraus erstellen Projektmanager einen sequenziellen Projektplan mit Meilensteinen und Fristen. Jeder Abschnitt des Projekts stützt sich auf die Erledigung vorangehender Tasks. Diese Vorgehensweise wird von Teams bevorzugt, die sich auf Prozesse (z. B. im Bauwesen oder in der Fertigung) und weniger auf Ideenbildung oder Problemlösung konzentrieren, da die Schritte im Voraus geplant werden müssen.

Gantt-Diagramme werden normalerweise bevorzugt von Projektmanagern eingesetzt, die das Wasserfallmodell verwenden. Zur Bestimmung eines Projektzeitplans werden die Projekte in übersichtliche Arbeitseinheiten unterteilt, denen anschließend Start- und Enddaten zugewiesen werden. Außerdem lassen sich wichtige Meilensteine in deinem Projekt mit Gantt-Diagrammen leichter ermitteln. Meilensteine sind Ergebnisse, die ein Team spätestens bis zum festgelegten Termin erreicht haben sollte. Sie sind optional, aber dringend zu empfehlen.

Agile

Beim Agile-Modell der Projektplanung stehen dagegen Flexibilität und Anpassungsfähigkeit im Vordergrund. Anstatt eine vollständige Zeitleiste mit festen Terminen zu erstellen, teilen agile Teams Projekte in kleinere Iterationen auf (auch bekannt als Sprints). Zu Beginn eines Sprints richtet ein Team seine Arbeit anhand der Projektziele über die nächsten zwei Wochen aus. Wenn dieser Sprint vorbei ist, fließen die Ergebnisse und Entwicklungen in die Erstellung des Plans für den nächsten Sprint ein.

In einem Gantt-Diagramm kann veranschaulicht werden, wie sich die Änderung einer Task auf den Plan oder die Produkt-Roadmap auswirken kann. Für agile Teams ist dies unerlässlich, da das Feedback der Stakeholder einen großen Teil der Methodik ausmacht.

Verwendung von Gantt-Diagrammen

Gantt-Diagramme sind auch heute noch in vielen Branchen ein wichtiges Projektmanagementtool. Am Ende des zweiten Jahrzehnts im 21. Jahrhundert kam das Project Management Institute zu dem Schluss, dass gerade einmal 11 Prozent der Unternehmen vollständig auf Agile umgestellt haben. Die meisten Unternehmen nutzen beim Projektmanagement (in der Regel auf der Ebene des höheren Managements) neben Agile auch Wasserfallmethoden. Dies wird als "Hybridansatz" bezeichnet. Wenn du in Daten und Fristen denkst, gehörst du wahrscheinlich zu den Personen, die zeitachsenbasierte Gantt-Diagramme benötigen.

Jira Software verfügt über zwei verschiedene Roadmapping-Funktionen, die jeweils einen etwas anderen Fokus haben. Mit Jira Roadmaps können Aufgaben nachverfolgt werden, die einem einzelnen Team zugewiesen sind. Advanced Roadmaps hingegen ist für eine umfassendere, organisationsübergreifende Projektplanung konzipiert.

Projektspezifische Diagramme – Jira Roadmaps

Screenshot eines projektspezifischen Gantt-Diagramms in Jira Roadmaps | Atlassian Agile Coach

Auf dem hier gezeigten Screenshot aus Roadmaps ist ein projektspezifisches Gantt-Diagramm zu sehen, das üblicherweise auf Teamebene oder innerhalb einer einzelnen Abteilung verwendet wird. Das Diagramm zeigt, wie das Team seine Ziele verfolgt, und der ausblendbare Projektstrukturplan ermöglicht den Projektmanagern, einen Überblick über die entscheidenden Projekt-Storys zu behalten.

Organigramm auf hoher Ebene – Advanced Roadmaps

Roadmaps bietet eine schnelle und einfache Planung, mit der Teams ihre Abhängigkeiten besser verwalten und den Gesamtfortschritt in Echtzeit erfassen können. Diese Roadmaps auf Projekt- oder Teamebene sind nützlich für die Planung umfangreicher Aufgaben auf Teamebene.

Für die team- oder unternehmensübergreifende Planung, Verwaltung und Nachverfolgung von Aufgaben im großen Maßstab sollten Teams auf Advanced Roadmaps setzen.

Screenshot eines teamübergreifenden Workflows in Jira Advanced Roadmaps

Programme mit teamübergreifenden Workflows bieten erweiterte Tools wie Kapazitätsmanagement und automatische Zeitplanungsfunktionen für die Erstellung komplexerer Pläne. Außerdem bieten sie vielseitige Ansichtseinstellungen, mit denen du dein Gantt-Diagramm anpassen kannst, um einen bestimmten Aspekt deines Plans bei der Präsentation hervorzuheben.

Fazit

Moderne Gantt-Diagramm-Software wie Jira Software mit Roadmaps und Advanced Roadmaps werden von Projektmanagern und Branchenführern verwendet, um Unternehmen bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen. Ob du ein komplexes Projekt planst oder den Fortschritt deines Unternehmens überwachst, Gantt-Diagramm-Tools wie diese sind skalierbar und gemäß SAFe®-Richtlinien für verschiedene Ebenen (Portfolio, große Lösung, Programm und Team) geeignet.

Erfahre mehr dazu, wie Roadmaps und Advanced Roadmaps dich bei der Planung deines nächstens Projekts unterstützen können. Sichere dir noch heute deine kostenlose Testversion von Jira Software Cloud!