Close

Agile-Projektplanvorlage

Agile Projektplanvorlagen ermöglichen es Teams, jedes Projekt mit einem flexiblen Framework zu planen und zu verwalten. In Übereinstimmung mit agilen Methoden beinhalten solche Vorlagen oft ein visuelles Board, ein Gantt-Diagramm, eine Zeitleiste, einen Kalender und die Möglichkeit, Berichte für Stakeholder zu erstellen.

Board-Ansicht eines Kanban-Projekts in Jira Software

Was ist eine Agile-Projektplanvorlage?

Unter der agilen Projektplanung versteht man eine Methode des Projektmanagements, die ihren Fokus auf iterative und Continuous Delivery setzt. Vorlagen für die agile Projektplanung sind vorkonfiguriert, um deinen Teams dabei zu helfen, ihre Projektarbeit mit agilen Methoden wie Scrum, Kanban und DevOps zu organisieren, zu verwalten und nachzuverfolgen. Diese Vorlagen beinhalten in der Regel visuelle Boards, Backlogs, Gantt-Diagramm-Zeitleisten und mehr.


Vorteile von Agile-Projektplanvorlagen

Eine Agile-Planungsvorlage kann eine einfache, vorgefertigte Tabelle oder eine komplexe, spezialisierte Softwareplattform mit mehreren Ansichten und Funktionen sein. Unabhängig vom genauen Format sind die Vorteile immer gleich. Projektmanager erhalten Klarheit über bevorstehende Fristen und den nötigen Aufwand, um ein Projekt abzuschließen, und die Teammitglieder wissen, welche Arbeit im nächsten Sprint ansteht.

Mit Agile-Methoden erstellte Projektplanvorlagen bieten zahlreiche Vorteile, darunter:

Verbesserte Qualität

Teams, die agile Projektplanungsvorlagen verwenden, nutzen bei ihrer Arbeit iterative Ansätze, um ihre Prozesse in jedem Zyklus weiter zu verbessern. Der Fokus auf kontinuierliche Verbesserung ermöglicht es deinen Teams, qualitativ hochwertige Arbeit in einem schnelleren Tempo zu leisten.

Optimierte Zusammenarbeit

Agile Methoden heben die Vorteile des funktionsübergreifenden Arbeitens hervor und ein agiler Projektplan ermöglicht Teams eine bessere Zusammenarbeit. In einem Kanban-Projektplan wird zum Beispiel der Fortschritt der Aufgabenelemente auf einem visuellen Board verfolgt. Das Board bietet dem Team einen gemeinsamen Bereich, lässt Ineffizienzen im Workflow erkennen und gibt Einblick in laufende und anstehende Aufgaben.

Anpassungsfähigkeit

Flexibilität und Reaktionsfähigkeit sind zwei Säulen agiler Methoden. Teams, die agile Vorlagen für die Projektplanung verwenden, sind in der Lage, schnell zu reagieren, wenn sie mit neuen Informationen und sich ändernden Anforderungen konfrontiert werden. Die agilen Projektplanungsvorlagen von Jira ermöglichen eine dynamische Projektplanung, indem Tasks, Abhängigkeiten und Deadlines automatisch aktualisiert werden, wenn sich Pläne ändern.

Strategische Aufgabenpriorisierung

Agile Projektplanungsvorlagen ermutigen Teams, bei der Priorisierung und Verwaltung ihrer Aufgaben strategisch vorzugehen. Zum Beispiel arbeiten Teams, die Scrum-Planungsvorlagen verwenden, oft in Sprints oder begrenzten Zeiträumen, in denen ein Team eine bestimmte Anzahl von Tasks erledigt. Das ermöglicht dem Team konzentriertes Arbeiten und eine schnellere Auslieferung.

Vorgestellte Produkte:

Jira für Softwareteams

Millionen von leistungsstarken agilen Teams vertrauen auf Jira, um Aufgaben zu organisieren, zu verwalten und nachzuverfolgen. Jira optimiert die Kommunikation zwischen Softwareteams und ihren funktionsübergreifenden Partnern und ermöglicht so eine bessere Zusammenarbeit. Mit Jira kann dein Team Projekte in jeder Phase des Entwicklungszyklus problemlos verfolgen und Teammitglieder und Stakeholder auf einen Stand bringen. Beginne mit einer Jira-Vorlage im Handumdrehen mit deinem nächsten Projekt.

Jira für Unternehmensteams

Jira ermöglicht es Unternehmensteams, agile Prinzipien für ihre Projektmanagement-Anforderungen zu nutzen. Jira ist die gemeinsame Plattform für die Zusammenarbeit in einem Unternehmen. Mit ihr können Softwareentwickler- und Geschäftsteams in Verbindung bleiben und gleichzeitig Tools verwenden, die für ihre eigenen Anwendungsfälle kuratiert wurden.

Verwandte Vorlagen

Wie erstelle ich eine Vorlage für einen Agile-Projektplan?

1. Füge Ziele und Projektumfang hinzu Copy link to heading Copied! anzeigen +
  

Liste zuerst alle Ziele und gewünschten Ergebnisse eines Projekts auf, einschließlich des Projektumfangs und einer klaren Definition einer erfolgreichen Durchführung. Zu den Zielen könnte zum Beispiel die Senkung der Website-Bounce-Rates um 10 % im dritten Quartal gehören oder die Erhöhung der Verweildauer für alle Webbesucher im nächsten Quartal.

2. Definiere jede Phase in deiner Zeitleiste Copy link to heading Copied! anzeigen +
  

Füge die einzelnen Tasks und ihre Start- und Fälligkeitsdaten hinzu, die den Liefertermin für das Projekt markieren. Neben einem voraussichtlichen Projektabschlussdatum verleiht die Angabe von Fristen für individuelle Tasks der Arbeit eine höhere Dynamik und das Team wird motiviert, produktiv zu sein.

3. Lege Meilensteine und Fristen fest Copy link to heading Copied! anzeigen +
  

Erfasse alle wichtigen Meilensteine für den Projektzeitplan und integriere das Feedback der Stakeholder in diese Ereignisse. Meilensteine sind wichtige Wegweiser in Richtung Projektabschluss und können den Abschluss einer wichtigen Arbeitsphase markieren.

4. Füge wichtige Details hinzu Copy link to heading Copied! anzeigen +
  

Gib alle Projektdetails an, einschließlich der Namen der Projektbeteiligten, Abhängigkeiten, Budgetinformationen und der zu erbringenden Leistungen.

5. Ergänzende Materialien einbeziehen Copy link to heading Copied! anzeigen +
  

Füge unterstützende Dokumentation zum Projekt in die Vorlage ein und sorge dafür, dass die Beteiligten auf alle relevanten Informationen zugreifen können.

Bereit für Jira?