Close

GitLab-Deployments in Jira aktivieren

Tye Davis
Tye Davis

Technical Marketing Engineer bei GitLab

In diesem Leitfaden erfährst du, wie du integrierte Vorgänge und Deployments nutzen kannst, indem du GitLab und Jira miteinander verbindest. Das Feature für Deployments in Jira sorgt für mehr Transparenz bei Deployments, indem GitLab-CI/CD-Pipelines für Jira-Vorgänge über einen bestimmten Zeitraum verfolgt und angezeigt werden. Durch die Integration von Jira und GitLab kann jedes Teammitglied den Fortschritt eines Aufgabenelements in der Deployment-Pipeline visualisieren.

Time

10-minute read.

Audience

You work on projects within Jira and would like to leverage integrated issues and deployments with GitLab.

Time

You have a Jira account and basic proficiency in Jira. Get started with Jira here.

You are an existing GitLab customer. Get the GitLab Jira Cloud integration here.

If you’re new to GitLab, get started here. 

So aktivierst du Deployments für dein vom Team verwaltetes Softwareprojekt:

Nur Projektadministratoren können Projekt-Features aktivieren und deaktivieren.

1. Navigiere in Jira zu einem vom Team verwalteten Softwareprojekt.

2. Gehe zu Projekteinstellungen > Funktionen.

3. Aktiviere die Funktion Deployments.

Jira Software-Projekte

4. Navigiere zurück zu deinem Projekt.

5. Wechsle zu Deployments.

6. Wähle Ein weiteres CI/CD-Tool hinzufügen aus.

Jira Software-Deployments

7. Wähle Mit anderen Anbietern verbinden aus.

Jira Software-Deployments mit Bitbucket verbinden

8. Wähle GitLab.com für Jira Cloud aus.

GitLab.com für Jira Cloud

9. Lade die App GitLab.com für Jira Cloud herunter.

GitLab.com für Jira Cloud

10. Füge einen Namespace von GitLab.com hinzu.

Namespace von GitLab.com
Link-Namespace von GitLab.com

11. Wenn du mit GitLab CI/CD Änderungen an deinem Code vorgenommen hast, nutze in GitLab Smart Commits, um den GitLab-Commit und den Branch mit deinem Jira-Vorgang zu verknüpfen.

GitLab-Commit und Branch zum Jira-Vorgang

12. Du kannst mit Smart Commits auch GitLab-Merge-Anfragen mit dem Jira-Vorgang verknüpfen. So erhältst du Einblick in Jira-Deployments.

Neue GitLab-Merge-Anfrage

13. In Jira siehst du nun, dass der Vorgang durch Smart Commits von Backlog nach In Bearbeitung verschoben wurde.

Vorgang in Jira durch Smart Commits verschoben

14. Navigiere zu Deployments.

Deployment-Pipelines mit Jira anzeigen

In der Ansicht für Deployments in Jira wird eine Liste von Vorgängen und Deployments mit Optionen zum Filtern nach Umgebungen angezeigt.

Um Deployment-Informationen zum Projekt anzeigen zu können, musst du lediglich den Vorgangsschlüssel in Branch-Namen, Commit-Nachrichten und Pull-Anfragen angeben.

Hinweise zur Ansicht für Deployments in Jira

Die Deployment-Ansicht enthält die folgenden Filter und Einstellungen:

Filter und Einstellungen
  • Suche: Im Suchtextfilter kannst du Schlüsselwörter angeben, um die entsprechenden Vorgänge mit den zugehörigen Deployment-Pipelines anzuzeigen.
  • Umgebung: Mit diesem Filter kannst du den Fokus der Deployments-Ansicht auf eine Entwicklungsinstanz legen, indem du eine Umgebung aus dem Drop-down-Menü auswählst.
FILTER
  • Versionen: Mit diesem Filter kannst du Vorgänge basierend auf den veröffentlichten Produktversionen filtern – zum Beispiel bei Produkt-Features, die in verschiedenen Versionen veröffentlicht wurden.
  • Epic: Mit diesem Filter kannst du Deployments und Vorgänge nach Epics gruppieren. Dies funktioniert auch bei Vorgängen ohne übergeordnetes Epic.
FILTER
  • Typ: Mit diesem Filter kannst du Vorgänge nach Typen sortieren.
Typen

1 "Issue key","Issue summary","Issue URL","Deployment date","Deployment state","Environment type","Environment name"

2 "ABC-1111","agent-service: Add a POST endpoint to allow runner creation","https://workteams.xyz.net/browse/ABC-1111","2020-12-04 14:40:31","SUCCESSFUL","PRODUCTION","Production"

3 "ABC-2222","agent-service: Add PUT endpoint for runners","https://workteams.xyz.net/browse/ABC-2222","2020-12-04 14:40:31","SUCCESSFUL","PRODUCTION","Production"

  • Anzeigeeinstellungen: In diesem Bereich kannst du die Deployments-Ansicht beispielsweise nach Umgebungstypen, Symbolen und Vorgängen filtern. Du kannst das Deployments-Feature mithilfe der Informationen in diesem Bereich auch deaktivieren.

Ansicht für Deployments in Jira konfigurieren

Wenn du die Deployments-Ansicht konfigurieren möchtest, navigiere im Board zum Bereich für die Anzeigeeinstellungen. Dort findest du die folgenden Filter:

Deployment-Einstellungen

Umgebungstypen

Passe die Deployments-Ansicht unter Verwendung von Umgebungstypen an. Wähle Umgebungstypen aus, um die Ansicht zu ändern und den Deployment-Status in einem bestimmten Zeitraum zu visualisieren.

Symbole

  • Deployment-Schlüssel: Hiermit kannst du den Deployment-Status auf der Zeitleiste ein- oder ausblenden.
Deployment-Schlüssel
  • Mehrere Deployments: Hiermit kannst du die Anzahl der Deployment-Umgebungen zu den einzelnen Vorgängen in der Projektzeitleiste ein- oder ausblenden.

Vorgänge

  • Vorgänge ohne Deployments anzeigen: Hiermit kannst du Vorgänge anzeigen, die keinem Deployment zugeordnet sind.

Projektadministratoren können das Menü Weitere Optionen (…) oben rechts auf der Deployments-Seite anzeigen und darauf klicken, um installierte App- und Projekt-Features zu verwalten.

Hier findest du weitere Integrationen für Atlassian Open DevOps.

Tye Davis
Tye Davis

Tye Davis is an evangelist and Technical Marketing Engineer at GitLab. Tye has more than 10 years of experience rooted in agile and DevOps transformations. With roles as a Solution Architect, Product Marketing, and Product Management, he has worked closely with numerous Fortune 500 companies that implemented agile transformations and DevOps best practices.


Diesen Artikel teilen
Nächstes Thema

Lesenswert

Füge diese Ressourcen deinen Lesezeichen hinzu, um mehr über DevOps-Teams und fortlaufende Updates zu DevOps bei Atlassian zu erfahren.

Abbildung: DevOps

DevOps-Community

Abbildung: DevOps

Simulations-Workshop

Abbildung: Karte

Kostenlos loslegen

Melde dich für unseren DevOps-Newsletter an

Thank you for signing up