Close

So löst du automatisierte Tests mit Xray und Jira aus

Portrait von Sergio Freire
Sergio Freire

Head of Solution Architecture and Testing Advocacy, Xray

Im Folgenden findest du eine schrittweise Anleitung zur Verwendung von Xray Cloud, einem Tool für Continuous Integration (CI), das automatisierte Tests auslöst und Ergebnisse über einen Xray-Testplan liefert.

Time

Lesedauer: 7 Minuten. In zwei Stunden abgeschlossen.

Zielgruppe: Du bist ein erfahrener Xray- und Jira-Benutzer, du arbeitest an einem Projekt in Gitlab und du hast automatisierte Tests eingerichtet. Du möchtest eine einfache Methode einrichten, um automatisierte Tests in Xray auszulösen, damit auch nichttechnische Teammitglieder von der Automatisierung profitieren können.

Voraussetzungen:

  • Du hast dein Projekt in Gitlab eingerichtet.
  • Du hast einen Testplan mit Tests in Xray erstellt.

Audience

You’re a seasoned Xray and Jira user, you have a project in GitLab, and have automated tests set up. You want to set up an easy way to trigger automated tests in Xray so that non-technical team members can participate in automation.

Prerequisites

You’ve set up your project in GitLab. Get started with GitLab here.

You've created a Test Plan in Xray with tests. Get started with Xray for Jira here.

You have an active Jira project with the GitLab application installed and configured. Get started with Jira here.

Why is test automation important?

Test automation reduces manual efforts through repeatable and stable processes, increases testing ROI, accelerates testing and feedback, and ultimately reduces business expenses.

Step 1: Generate an API key

First, go to the Xray API settings and generate an API Key. Then, save the client ID and client secret code. 

Create API Key

Schritt 2: Erstelle ein Gitlab-Token.

Gehe in Gitlab zu den Einstellungen und dann zu CI/CD. Erstelle im Abschnitt "Pipeline triggers" (Pipeline-Trigger) einen Trigger und benenne ihn. Auf diese Weise wird ein Trigger-Token erstellt.

Tipp: Du kannst diesen Prozess einfach für andere Frameworks wie Jenkins, Robot Framework und Bamboo replizieren.

Gitlab-Token

Schritt 3: Stelle eine Verbindung zu Xray her.

Definiere die Basis-URL des Xray-Endpunkts und die API-Schlüsselanmeldeinformationen. Wechsle dazu zum Abschnitt "Variables" (Variablen), um drei Variablen hinzuzufügen: zwei Variablen für die Client-ID und den Xray-Geheimcode sowie eine Variable für den Endpunkt.

Festlegung der Variablen in Gitlab

Erstelle in deinem Gitlab-Repository, das den Code und die Tests des Projekts enthält, als Nächstes eine Konfigurationsdatei für die Pipeline.

Gitlab-Repository

In diesem Beispiel wird die Pipeline mithilfe der API von Gitlab ausgelöst. Sie erhält den Testplan-Vorgangsschlüssel als Eingabeparameter. Anschließend werden der Build einschließlich der automatisierten Tests ausgeführt und die Ergebnisse mithilfe des Dienstprogramms Curl an Xray zurückgemeldet.

Gitlab-Repository Vorgangsschlüssel

Schritt 4: Erstelle den Trigger mit Automation for Jira.

1. Erstelle in den Jira-Einstellungen unter "Automation" (Automatisierung) eine neue Regel und lege den Punkt "When" fest (d. h wann ausgelöst werden soll). Stelle "Manual trigger" (Manueller Auslöser) ein.

Erstelle in den Jira-Einstellungen unter "Automation" eine neue Regel

2. Lege als Nächstes die Bedingung fest, dass diese Regel nur aus dem Vorgang für den Testplan ausgeführt werden kann.

Definiere in den Jira-Einstellungen unter "Automation" die Bedingung einer neuen Regel

3. Definiere eine Aktion (das "Dann"), lege dafür "Send web request" (Webanfrage senden) fest und konfiguriere sie mit der URL des Gitlab-Projekts.

4. Lege für "Content-Type" (Inhaltstyp) als Header "Multipart form data" (Mehrteilige Formulardaten) fest.

5. Füge zuletzt unter "Custom Data" (Benutzerdefinierte Daten) die zuvor erstellten Token-Daten ein.

6. Klicke auf "Save" (Speichern), um die Regel zu veröffentlichen.

Schritt 5: Führe den Trigger aus.

Gehe zurück zu deinem Testplan-Bildschirm und führe den Auslöser aus. Deine Tests werden ausgeführt und als bestanden oder fehlgeschlagen angezeigt.

Ergebnisse der Ausführung

Dann bist du fertig. Dies ist eine einfache Möglichkeit, die Testautomatisierung auszulösen und alle deine Ergebnisse in Xray zu visualisieren.

Sie ist nur eine der vielen Methoden, wie Xray alle deine Testaktivitäten zentralisiert und es allen Teammitgliedern eines Softwareentwicklungsprojekts ermöglicht, gemeinsam die Qualität zu verbessern.

Möchtest du mehr erfahren?

Weitere Informationen zur Arbeit mit Automatisierung findest du in der Dokumentation von Xray.

Sérgio Freire
Sérgio Freire

Sérgio Freire ist Solution Architecture and Testing Advocacy für Xray, eine hochmoderne Test Management-App für Jira. Er arbeitet eng mit verschiedenen Teams auf der ganzen Welt zusammen und hilft ihnen bei der Entwicklung großartiger, qualitativ hochwertiger und testbarer Produkte. Sérgio ist davon überzeugt, dass Prozesse und Qualität verbessert werden können, wenn man die Arbeitsweise des Unternehmens versteht. Gleichzeitig können Entwicklungs- und Testteams "zusammengeführt" werden und als einheitliches Team mit einem gemeinsamen Ziel agieren: das beste Produkt zu bieten, das den Bedarf der Stakeholder abdeckt.


Diesen Artikel teilen
Nächstes Thema

Lesenswert

Füge diese Ressourcen deinen Lesezeichen hinzu, um mehr über DevOps-Teams und fortlaufende Updates zu DevOps bei Atlassian zu erfahren.

Abbildung: DevOps

DevOps-Community

Abbildung: DevOps

Simulations-Workshop

Abbildung: Karte

Kostenlos loslegen

Melde dich für unseren DevOps-Newsletter an

Thank you for signing up