Close
Abbildung
Abbildung
Atlassian-Team-Playbook

Bei Atlassian ist Teamarbeit die Basis hervorragender Arbeit

Wir haben festgestellt, dass die Einstellung talentierter Mitarbeiter und der Einsatz der richtigen Tools nicht ausreichen. Entscheidend ist, wie wir als Team zusammenarbeiten.

Abbildung

Unsere Geschichte

Wir haben unsere Arbeit erledigt, aber es war nicht immer leicht

Wenn etwas schiefgelaufen ist – verpasste Fristen, Meinungsverschiedenheiten – ist es so richtig schiefgelaufen. Wir sahen für uns als einzigen Ausweg, uns von einem Berater bei der Lösung unserer Probleme helfen zu lassen.

Wir benötigten eine gemeinsame Ressource

Also haben wir die Teamverfahren, die am besten funktionierten, gesammelt. Diese haben wir mit Agile-, Lean- und Design-Elementen sowie internen Methoden kombiniert und Workshops, sogenannte Spiele, erstellt, um eine Self-Service-Ressource zu schaffen, die allen Atlassian-Teams zur Verfügung steht.

Abbildung
Abbildung

Das Team-Playbook ist eine Workshop-Ressource, die von Teams für Teams erstellt wurde

Wir teilen diese Ressource mit allen Teams, damit diese sich mehr auf die Erledigung der Arbeit konzentrieren können und sich weniger mit der Suche nach Arbeitsmethoden beschäftigen müssen.

Zitat

Mit dem Gesundheitscheck erhielt unser Team auf den Philippinen eine praktische, strukturierte Möglichkeit, mit dem Team im Vereinigten Königreich Feedback auszutauschen.

Sophos-Logo

Aaron Batterby
Director, Delivery DevOps & QA

Zitat

Fitte Teams sind zufriedener und produktiver. Es lohnt sich also in die Teams und nicht nur ins Produkt zu investieren.

Canva-Logo

Cliff Obrecht
COO

Das Team-Playbook ist in der Wissenschaft verwurzelt

Im Mittelpunkt der Spiele stehen Verfahren, die nachweislich dazu beitragen, die Teambeziehungen zu fördern und die Leistung zu verbessern.

Verbesserte Leistung

Verbesserte Leistung

Nachbesprechungen (wie die Retrospektive, die "4L"-Retrospektive oder der Gesundheitscheck) verbessern die Teamleistung um 25 %.

Bessere Ergebnisse

Bessere Teamergebnisse

Aktivitäten zur Teambildung (wie Spiele), die auf zwischenmenschliche Beziehungen, Rollenklärungen und Problemlösung abzielen, helfen Teams, ihre Ergebnisse zu verbessern.

Größere Zufriedenheit

Größere Teamzufriedenheit

Die Festlegung von Grundregeln (wie im Spiel Arbeitsvereinbarungen) und die Klärung von Erwartungen (wie im Spiel Projektposter) machen Teams zufriedener und leistungsfähiger.

Die Forschung geht weiter

Bleibe auf dem Laufenden, wie Atlassian seine Spiele testet, und erhalte Informationen zu unseren neuesten Experimenten und Erkenntnissen direkt in deinem Posteingang.

Thanks!

FAQs

Wie ist das Team-Playbook entstanden?

Atlassian ist ein globales Unternehmen mit über 4.000 Mitarbeitern auf fünf Kontinenten. Das Chaos, das bei der Teamarbeit entstehen kann, ist uns bestens bekannt.

Einer unserer Unternehmenswerte lautet: Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst. Als Probleme bei der Teamarbeit auftraten, haben wir unsere Ärmel hochgekrempelt und die Schwierigkeiten angepackt.

Im Laufe von zwei Jahren hat eines unserer Teams eine Reihe von Teamübungen zusammengestellt, die helfen, häufige Probleme zu lösen, wie z. B. die Bereitstellung von qualitativ hochwertigem Service oder die Ausrichtung auf Projektziele. So sind die Spiele entstanden.

Die Spiele helfen Teams aller Art beim Management und bei der Erledigung der Arbeit, bei der Bewertung von Stärken und Schwächen sowie bei der Fortschrittsüberwachung. Sie befähigen zudem Atlassian-Mitarbeiter aller Erfahrungsstufen, Veränderungen in ihren Teams einzuleiten.

Sie beseitigen natürlich auftretende Reibungsflächen in den Teams und bieten eine zentrale Ressource für alle Teams im gesamten Unternehmen. Jetzt teilen wir genau diese Ressource mit euch.

Das Team-Playbook stand von Anfang an allen Teams kostenlos zur Verfügung und dies wird auch so bleiben. Wir freuen uns über jede Art von Feedback, um die Spiele zu verbessern und zu aktualisieren, damit wir weiterhin unserer Mission treu bleiben können, das Potenzial jedes Teams zu entfalten.

Warum stehen im Team-Playbook Teams und nicht die einzelnen Mitarbeiter im Mittelpunkt?

Wir haben festgestellt, dass es bereits eine Menge großartiger Ressourcen gibt, die sich auf die Mitwirkung der einzelnen Teammitglieder konzentrieren. Teams als Ganzes sind am schwierigsten in den Griff zu bekommen und werden am wenigsten verstanden.

Wir sind überzeugt davon, dass die Welt von Teams vorangebracht wird, in ihnen jedoch schnell Chaos ausbrechen kann, wenn unterschiedliche Prioritäten, Persönlichkeiten und Standorte zusammentreffen. Die komplexen logistischen Herausforderungen sind das Paradox der Vielfalt: Verschiedene Kompetenzen, Altersstufen und persönliche Hintergründe machen das Team leistungsfähiger und fitter, erschweren aber gleichzeitig die zwischenmenschlichen Dynamiken. Damit das Projekt ein Erfolg wird, müssen wir mit verschiedenen Persönlichkeiten und Problemlösungsstilen zurechtkommen.

Tools allein können diese Probleme nicht lösen, die Teams müssen auch über die richtigen Mitglieder und Verfahren verfügen. Das Schwierigste ist jedoch, einen ehrlichen Blick in den Spiegel zu werfen und sich Unzulänglichkeiten einzugestehen.

Wenn du deinem Team helfen möchtest, aber nicht so recht weißt, wo du anfangen sollst, bist du hier genau richtig.

Wird das Team-Playbook wirklich von Atlassian-Teams verwendet?

Ja! Unsere Teams nutzen die Spiele tagtäglich. Unsere umfangreichen Kenntnisse zur Teamarbeit stammen nicht nur aus Forschung und Theorien, sondern auch aus der tatsächlichen Umsetzung dieser Methoden.

Einige Spiele sind Atlassian-Originale und bei einigen haben wir uns Ideen von anderen Experten in diesem Bereich abgeschaut und an unsere individuellen Anforderungen angepasst.

Wir haben in den Spielen Elemente von Agile, Lean, Design und anderen Methoden miteinander kombiniert, damit sie für verschiedene Teams mit unterschiedlichen Zielen, Fähigkeiten und Persönlichkeiten geeignet sind.

Unser Team hat wirklich viel zu tun. Wie sollen wir Zeit für ein weiteres Meeting finden?

Wir glauben, dass die Spiele die erforderliche Zeit wert sind, weil sie letztendlich Zeit sparen, indem sie Teufelskreise durchbrechen, zusätzlichen Meetings vorbeugen und Unklarheiten beseitigen.

Spiele sparen deinen Teams außerdem Zeit und Energie, da sie eine gemeinsame Sprache und Arbeitsweise etablieren. So können die Teams, ihre geistige Energie der aktuellen Aufgabe widmen, anstatt sie für spezielle Herangehensweisen an die jeweilige Aufgabe zu vergeuden.

Teams, die sich überfordert fühlen, sollten eines unserer Spiele aus der Kategorie "Nachbesprechung" ausprobieren, wie z. B. Gesundheitscheck, Retrospektive oder "4L"-Retrospektive, um darüber nachzudenken, was gut läuft und was verbessert werden sollte.

Wenn ihr danach immer noch das Gefühl habt, in einer Sackgasse festzustecken, sende eure konkreten Fragen an teamplaybook@atlassian.com.