Close

Modelle und Preise

14 Tage kostenlos, keine Kreditkarte erforderlich

Standard Premium Enterprise
?
Standard Für Teams die erstmals eine interaktive Ticketlösung verwenden
Premium Für fortgeschrittene Teams, die mehr aus ihrem Helpdesk herausholen möchten
Enterprise Sicherheit und Support der Enterprise-Klasse mit mehreren Arbeitsbereichen
Zentrale Funktionen
Unbegrenzte Anzahl an individuellen Tickets, Feldern und Formularen ?
Standard 20.000 Benutzer
Premium 20.000 Benutzer
Enterprise 20.000 Benutzer
Unbegrenzte Anzahl Anfrageersteller und Slack-Channels ?
Standard Eine
Premium Eine
Enterprise Unbegrenzt
Integration mit Jira Service Management Cloud ?
Standard
Premium
Enterprise
Slackbot mit Halp-Markennamen ?
Standard
Premium
Enterprise
Erstellung automatisierter Workflows ?
Standard
Premium
Enterprise
Verwaltung E-Mail-basierter Tickets ?
Standard
Premium
Enterprise
Umsetzbare Berichte zur Leistung im Team ?
Standard
Premium
Enterprise
Suchen und Organisieren von Tickets ?
Standard Einzelprojekte
Premium Global und projektübergreifend
Enterprise Global und projektübergreifend
Optimierung der Genehmigungen in Slack ?
Standard Basic
Premium Advanced
Enterprise Advanced
E-Mail-Support ?
Standard 1 - 2 Tage
Premium Am selben Tag
Enterprise Advanced
White-Label-Slack-Bot ?
Standard -
Premium
Enterprise
Mehrere eingehende E-Mail-Adressen ?
Standard -
Premium
Enterprise
Unbegrenzte Warteschlangen ?
Standard -
Premium
Enterprise
Individuelle Sicherheitsüberprüfungen und Compliance ?
Standard -
Premium -
Enterprise
Integration mit mehreren Ticketsystemen ?
Standard -
Premium -
Enterprise
Integration mit mehreren Slack-Arbeitsbereichen ?
Standard -
Premium -
Enterprise
Individuelles Hosting ?
Standard -
Premium -
Enterprise
Auf Slack basierter Support ?
Standard -
Premium -
Enterprise

FAQ

Welches Preismodell verwendet Halp? Mehr anzeigen
  

Halp berechnet die Kosten pro Agent oder Admin in einem Triage-Channel.

Unser monatliches Preismodell ist progressiv, d. h., dass wir Rabatte gewähren, wenn du weitere Benutzer hinzufügst. Der Preis pro Benutzer richtet sich nach dem für den jeweiligen Benutzer gültigen Tarif. Die Preise und Stufen sind:

Monatlich

Agentenanzahl

Standard

Premium

Enterprise

1-15

Standard

15 $

Premium

30 $

Enterprise

45 $

16-100

Standard

12 $

Premium

24 $

Enterprise

36 $

101 - 250

Standard

10 $

Premium

20 $

Enterprise

30 $

Über 251

Standard

8 $

Premium

16 $

Enterprise

24 $

Alle Preise sind in USD angegeben. Halp ist jetzt mit 75 % Rabatt für berechtigte Community-Kunden und mit 50 % Rabatt für berechtigte Academic-Kunden verfügbar.

Jährlich

Wir bieten Jahresabonnements, die auf Grundlage der Benutzeranzahl berechnet werden und einen zweimonatigen Rabatt auf die Abonnementkosten des Benutzers enthalten.

Beispiel

Angenommen, du hättest dich für den monatlich abgerechneten Premium-Tarif für 25 Agenten entschieden. In diesem Fall zahlst du 30 $ für die ersten 15 Agenten und 24 $ für die anderen 10 Agenten – also insgesamt 690 $ pro Monat. Bei derselben Agentenanzahl und demselben Tarif würdest du bei einer jährlichen Abrechnung 6.900 $ pro Jahr zahlen. Die monatliche Abrechnung würde dich hingegen 8.280 $ kosten.

Wie definiert Halp einen Agenten? Mehr anzeigen
  

Ein Agent ist ein beliebiger Slack- oder Microsoft Teams-Benutzer in einem Triage-Channel oder einem Triage-Team. Diesem Benutzer können Tickets zugewiesen werden, er kann auf die Halp-Web-Oberfläche zugreifen, private Notizen zu Tickets hinzufügen und zahlreiche andere Agentenaktionen ausführen.

Wie definiert Halp einen Admin? Mehr anzeigen
  

Ein Admin ist ein Benutzer, der zusätzlich zu den Berechtigungen eines Agenten auch Felder, Formulare und Rezepte bearbeiten sowie andere administrative Einstellungen vornehmen kann.

Weitere Informationen zu Halp-Berechtigungen findest du in diesem Artikel.

Wie definiert Halp einen "Triage-Channel"? Mehr anzeigen
  

Ein Triage-Channel ist ein beliebiger Slack-Channel und ein Triage-Team ist ein Team in Microsoft Teams, zu dem Tickets weitergeleitet werden können, damit Agenten darauf antworten können. Die Tickets können außerdem einer Warteschlange zugeordnet werden. Beispiel: Du hast einen Slack-Channel mit dem Namen #it-triage, dem standardmäßig alle Tickets zugewiesen werden, und einen anderen Triage-Channel mit dem Namen #facilities-triage, zu dem Facilities-Tickets weitergeleitet werden. Sowohl #it-triage als auch #facilities-triage werden als Triage-Channels bezeichnet. In Microsoft Teams hingegen gäbe es getrennte IT- und Facilities-Teams und einen Standard-Channel, an den Tickets weitergeleitet würden. Möglicherweise gäbe es auch zugehörige öffentliche Channels für #it-help und #facilities-help, diese wären jedoch keine Triage-Channels.

Muss ich für einen Agenten oder Admin zahlen, der nicht in einem Triage-Channel ist? Mehr anzeigen
  

Nein. Dies ist nützlich, wenn der Abrechnungskontakt jemand sein muss, der nicht die Position eines Agenten oder Admins hat. Du kannst diese Person zu einem Triage-Channel hinzufügen, sie als Admin festlegen und sie dann wieder aus dem Triage-Channel entfernen.

Muss ich für reguläre Endbenutzer zahlen, die Tickets anfordern? Mehr anzeigen
  

Nein. Die Anzahl der Benutzer, die Tickets anfordern können, ist unbegrenzt. Dir entstehen keine Kosten. Diesen Benutzern können keine Tickets zugewiesen werden, sie können keine privaten Notizen verfassen und sie haben keinen Zugriff auf die Halp-Web-Oberfläche.

Muss ich für Agenten in Triage-Channels zahlen, auch wenn sich diese noch nie in Halp eingeloggt haben? Mehr anzeigen
  

Ja. Sobald ein Benutzer zu einem Triage-Channel hinzugefügt wird, kann dieser alle Tickets in diesem Channel ansehen und hat vollständige Agent-Funktionen.

Was geschieht, wenn ich einen Agenten zu einem Triage-Channel hinzufüge oder daraus lösche? Mehr anzeigen
  

Wenn du einen Agenten über /einladen zu einem Triage-Channel hinzufügst, erhältst du eine Halpbot-Benachrichtigung im Slack-Channel, die dich darüber informiert, dass ein Agent hinzugefügt wurde. Dein Admin wird per E-Mail darüber informiert. Für den neuen Agenten musst du für den restlichen Abrechnungszeitraum zahlen.

Vor dem 1. August 2020: Wenn du einen Agenten in Slack über /verabschieden oder /entfernen aus einem Triage-Channel entfernst, wird deinem Konto der Betrag für den Agenten ab diesem Zeitpunkt bis zum Ende deines nächsten Abrechnungszeitraums gutgeschrieben. Diese Gutschrift wird auf deiner nächsten Rechnung aufgeführt.

Ab dem 1. August 2020: Wenn du einen Agenten in Slack über /verabschieden oder /entfernen aus einem Triage-Channel entfernst, wird dir für den nächsten Abrechnungszeitraum die neue, niedrigere Anzahl an Agenten angezeigt.

Warum nehmen wir diese Änderung vor? Unser bisheriger Abrechnungsprozess führte zu zusätzlichen Rechnungen und Verwirrung bei Kunden und unterschied sich zudem deutlich von den standardmäßigen Abrechnungsprozessen der meisten SaaS-Produkte. Durch den neuen Prozess sollen Kunden von einer einfacheren Abrechnung profitieren. Für das Halp-Team ist der Prozess weniger komplex, sodass wir uns voll und ganz darauf konzentrieren können, die Produktfunktionen zu entwickeln, die du benötigst.

Ich habe versehentlich einen Channel als Triage-Channel festgelegt. Was soll ich tun? Mehr anzeigen
  

Zuerst solltest du diesen Channel als Triage-Channel löschen. Wenn der Channel über "Ticket Recipes" (Ticket-Rezepte) als Triage-Channel festgelegt wurde, lösche das Ticket-Rezept.

Wenn der Channel als primärer Triage-Channel festgelegt wurde, kannst du dies über die Einstellungsseite ändern. Weitere Informationen findest du hier.

Sollten dir fälschlicherweise Kosten berechnet worden sein, kontaktiere uns unter support@halp.com.

Muss ich mehr zahlen, wenn einer meiner Agenten in mehr als einem Triage-Channel ist? Mehr anzeigen
  

Nein. Ein Agent oder Admin kann Mitglied in beliebig vielen Triage-Channels sein und wird nur als ein bezahlter Benutzer berechnet.