Close

Leitfaden für die Migration von Server zu Cloud

Verwende unsere Schritt-für-Schritt-Migrationsanleitung für Ressourcen und Best Practices, um einen erfolgreichen Wechsel in die Cloud zu garantieren


Phase 6: Einführung

Du hast es geschafft und kannst erleichtert aufatmen! Du bist dank sorgfältiger Planung, Vorbereitung und mit einem starken Team erfolgreich zu Cloud migriert. Bevor du mit den Feierlichkeiten beginnst (oder in den Urlaub fährst), solltest du aber dein Team herzlich in der Cloud willkommen heißen. Stelle sicher, dass es für die Cloud gut gerüstet ist und deine Admins zuversichtlich sind, dass sie ihren Cloud-Verpflichtungen nachkommen können.

Einbeziehung deines Teams

Informiere deine Stakeholder über den erfolgreichen Abschluss der Migration und über die Gründe, weshalb sich dein Unternehmen für die Umstellung entschieden hat. Teile ihnen auch mit, wie die aktuelle Situation aussieht. Lies unsere Dokumentation über die ersten Schritte in Cloud (und leite sie an dein Team weiter!), um deine Benutzer rechtzeitig vorzubereiten. Wir empfehlen, eine E-Mail zu senden, in der Benutzer zur Cloud-Site eingeladen werden und wichtige Informationen enthalten sind, wie:

  • Neue Links, bei denen Lesezeichen gesetzt werden müssen, wie z. B. der Link zur neuen Cloud-Site
  • Anweisungen zum Einloggen für Benutzer
  • Was sie zurücksetzen müssen (z. B. Avatare oder Passwörter, wenn nicht SSO verwendet wird)
  • Änderungen an Apps oder Funktionen
  • Angebotene Schulungen und
  • Ansprechpartner bei Problemen

Alternativ kannst du deine Benutzer auch über die Cloud-Site einladen.


Gewöhnung an die Cloud

Um dein Team bei der Eingewöhnung zu unterstützen, solltest du etwas Zeit für mögliche Migrationsprobleme, Feedback oder Fragen vorsehen. Halte dir in der ersten Woche nach der Migration etwas mehr Zeit in deinem Unternehmenskalender frei und erstelle einen Slack-Chatraum, in dem Endbenutzer Fragen stellen oder Feedback geben können.

Symbol: Ausrufezeichen

Wenn du nicht mehr vorhast, deine selbst gehostete Instanz zu verwenden, sichere deine Daten zu Auditzwecken (sofern du es nicht schon getan hast) und lass deinen Wartungsvertrag einfach auslaufen.


Übergang zu Support und Wartung

Wenn die meisten (nicht alle) Probleme behoben wurden, ist es Zeit, zum Standardsupport deines Teams und zu den Wartungsprozessen für SaaS-Anwendungen überzugehen. Wende dich an unser Team, falls du Hilfe dabei benötigst, deine Site ordnungsgemäß zum Laufen zu bringen. In Cloud-Umgebungen haben deine Admins nicht dieselben manuellen Aufgaben wie in selbst gehosteten Instanzen. Zukünftig hat dein Team die Möglichkeit, eine strategischere und proaktivere Rolle zu übernehmen, um die Bedürfnisse deines Unternehmens vorwegzunehmen und sich während der Skalierung um deine Teams zu kümmern.


Implementierung von Best Practices für Sicherheit in der Cloud

Cloud-Governance sieht etwas anders aus als eine typische Sicherheitseinrichtung für selbst gehostete Instanzen. Nutze unsere Best Practices, die Identitätsanbieter und Sicherheitsprotokolle abdecken, und erfahre, wie Atlassian deine Daten sichert, um eine starke Grundlage zum Schutz der Errungenschaften deines Unternehmens zu schaffen.

Symbol: Ausrufezeichen

Lies den Forrester-Bericht zu Best Practices für Cloud-Governance, um sicherzustellen, dass Sicherheit in deiner neuen Cloud-Site oberste Priorität genießt.


Cloud-Updates verfolgen

Als Cloud-Admin solltest du dich darüber informieren, wie du von unserer Cloud-Plattform und unseren Produkten profitieren kannst. In Cloud erhältst du sofortigen Zugang zu unseren aktuellen Funktionen und Fehlerkorrekturen. Installationen, Upgrades und Patches werden von Atlassian nahtlos verwaltet, damit du dich an den Wochenenden entspannen kannst und nicht Upgrades verwalten musst. Sieh dir unsere Roadmaps für unsere Cloud-Plattform, Jira Software, Confluence, Jira Service Desk und Bitbucket an und erfahre, woran wir aktuell arbeiten.