Close

DevOps-Vorlage

Planung, Erstellung und Betrieb von Software im Rahmen eines zentralen Projekts

Codeansicht in Jira Software

Überblick

Die DevOps-Vorlage wurde entwickelt, damit leistungsstarke Teams ihre Arbeit in verschiedenen Tools an einem zentralen Ort verwalten können, um Zeit zu sparen und Fehler zu reduzieren. Sie ist bereits vorab bereitgestellt und mit anderen Planungs-, Entwicklungs- und Operations-Tools integriert, damit Aufgaben automatisch synchronisiert werden und du direkt aus dem Projekt heraus Zugriff auf Code, Zeitpläne, Dokumente und andere Ressourcen hast.

DevOps


Jira Software
Opsgenie-Logo
Bitbucket-Software
Confluence
Ideal für

• Softwareentwicklungsteams
• DevOps-Teams

Projekttypen

• Vom Team verwaltet

Vorgangstypen
Symbol: Epic

Epic

Symbol: Story

Story

Symbol: Epic

Bug

Task-Symbol

Task

Sub-Task-Symbol

Sub-Task

Workflow-Status
Zu erledigenIn Bearbeitung Erledigt

Erste Schritte mit der DevOps-Vorlage

Symbol: Netzwerkdiagramm

1. Für Open DevOps registrieren

Wenn du dich für Open DevOps registrierst, stellen wir automatisch kostenlose Versionen von Jira Software, Bitbucket, Confluence und Opsgenie bereit und binden sie ein. Du kannst Upgrades für jedes Tool einzeln durchführen oder sie gegen Tools von Drittanbietern deiner Wahl tauschen.

Symbol: Ordner

2. Projekt ansehen

Im Projekt kannst du direkt aus Jira Software heraus sehen, welche Aufgaben in den eingebundenen Tools gerade ablaufen. Konkret findest du deine Repositorys auf der Registerkarte "Code", deine Pipelines auf der Registerkarte "Deployments", Dokumente auf der Registerkarte "Pages" (Seiten) und Bereitschaftspläne auf der Registerkarte "On-call".

Symbol: Werkzeug

3. Funktionen anpassen

Wenn du bestimmte Funktionen nicht benötigst, kannst du sie auf der Seite "Features" (Funktionen) einfach deaktivieren. Sie werden dann aus der Navigation entfernt, damit dein Team nicht über Registerkarten stolpert, die es nicht benötigt. Du kannst die Funktionen später jederzeit wieder aktivieren.

Symbol: Trello-Board-Liste

4. Aufgaben organisieren

Erstelle im Kanban Board Vorgänge, mit denen du Aufgaben priorisieren und verfolgen kannst. Vorgänge sind konkrete Aufgabeneinheiten, die Elemente wie User Storys, Bugs und Funktionsanfragen beinhalten können. Du kannst den Standard-Workflow beibehalten oder eigene Spalten hinzufügen und benennen.

Symbol: Zauberstab

5. Automatisierungsregeln erstellen

Erstelle Automatisierungsregeln, um die in Jira verfolgten Aufgaben mit deinem IDE- oder Git-Tool zu synchronisieren. Du kannst dafür Commits und andere Pull-Anfragen-Aktivitäten als Trigger nutzen. So kannst du beispielsweise die Genehmigung von Pull-Anfragen automatisieren, sodass der Status des entsprechenden Vorgangs in Jira aktualisiert und eine kurze Nachricht an den Slack-Channel deines Teams gesendet wird.

Zusätzliche Ressourcen

Weitere Vorlagen für die Softwareentwicklung

Benutzerhandbücher und Artikel

Symbol: globales Netzwerk

Atlassian Open DevOps

Richtungssymbol

DevOps-Benutzerhandbuch