Close

Leitfaden für die Migration von Server zu Cloud

Verwende unsere Schritt-für-Schritt-Migrationsanleitung für Ressourcen und Best Practices, um einen erfolgreichen Wechsel in die Cloud zu garantieren


Prüfung und Bewertung von Apps und Integrationen

Ähnlich wie beim vorherigen Schritt solltest du eine Bestandsaufnahme deiner aktuellen Apps (auch als Plug-ins bezeichnet) machen, die du selbst installiert oder entwickelt hast. Während der Überprüfung solltest du dir folgende Fragen stellen:

  • Wie wird jede App genutzt? Werden sie alle für den vorgesehenen Zweck verwendet?
  • Wie viele Personen nutzen die Apps zu ihrem Vorteil?
  • Gibt es mehrere Apps, die denselben Zweck erfüllen?
  • Ist dieselbe App-Funktion nativ in einem Cloud-Produkt verfügbar?
  • Welche Kostenunterschiede gibt es bei Server- und Cloud-Apps?
  • Sind einige App-Lizenzen abgelaufen?

Bei der Überprüfung deiner Apps oder Plug-ins solltest du vor allem darauf achten, ob sie in Cloud verfügbar sind und ob die Daten migriert werden können oder nicht.


Lade die Cloud Migration Assistants herunter

Lade unsere Cloud Migration Assistants für Jira und Confluence herunter, sofern du es noch nicht getan hast, und navigiere zu Bewerte deine Apps. Diese Funktion zur Bewertung von Apps zeigt an, welche Apps du aktuell auf deinem Server installiert hast, ob es in Cloud eine Version dieser App gibt und Funktionsparität vorliegt, und ob es einen Migrationspfad gibt.

Verwende unsere schrittweisen Anleitungen zur Nutzung unserer Cloud Migration Assistants für die App-Bewertung.

Lade die Cloud Migration Assistants herunter
Symbol: Ausrufezeichen

Wenn du die Cloud Migration Assistants nicht herunterladen kannst, verwende unseren manuellen Leitfaden für die App-Bewertung.


Verfügbarkeit von Cloud-Apps und Migrationsfähigkeit

Sobald du eine Liste deiner aktuellen Apps und ihrer Verwendung erstellt hast, solltest du die Gelegenheit zum Großreinemachen nutzen. Sprich mit unseren internen Teams, um herauszufinden, welche Apps für den täglichen Geschäftsbetrieb essenziell sind und in Cloud dringend benötigt werden, und welche Apps nicht mehr erfolgskritisch sind oder nicht mehr verwendet werden. In einigen Fällen sind die Apps, die du in Server nutzt, native Features in Cloud. Lies unsere Produktdokumentation oder wende dich an uns, wenn du Fragen zur Funktion hast.

Stelle sicher, dass es für absolut notwendige Apps in Cloud ein Äquivalent gibt. Am besten nutzt du hierfür die Cloud Migration Assistants, oder wenn du nur ein paar Apps hast, kannst du auch in Atlassian Marketplace danach suchen. Wenn es keine entsprechende App gibt, frage direkt beim Anbieter nach, ob an einer gearbeitet wird. Sieh in Marketplace nach, ob es eine ähnliche Alternative gibt oder beurteile neu, ob die App für dein Team zum gegenwärtigen Zeitpunkt notwendig ist. Beachte, dass Apps in Server eventuell anders funktionieren als in Cloud. Wir empfehlen dir, dich direkt an den Anbieter zu wenden und herauszufinden, ob die Cloud-App Funktionsparität bietet.

Um mehr darüber zu erfahren, ob es für deine Server-App einen Migrationspfad gibt, siehst du dir am besten die Liste mit migrationsfähigen Apps und die Anweisungen in unserer Dokumentation zur App-Migration von Server zu Cloud an.

Symbol: Ausrufezeichen

Genau wie bei Atlassian-Produkten können sich Funktionen von Cloud-Apps von der Server-Version unterscheiden. Alle Cloud-Apps beinhalten eine kostenlose 30-tägige Testversion, damit du sicherstellen kannst, dass in Cloud die Anforderungen deines Teams immer noch erfüllt werden können. Teste sie, indem du die kostenlose Testversion für die Cloud-Migration aktivierst und Cloud-Apps(s) deiner Wahl installierst.


App-Sicherheit

Anders als die Apps, die du für deine selbst gehosteten Lösungen nutzt, werden Cloud-Apps nicht mehr hinter deinen eigenen Firewalls installiert. Für die meisten wird das Hosting vom Anbieter oder SaaS-Partner übernommen, der die App entwickelt hat. Obwohl unsere Anbieter für die Sicherheit ihrer App zuständig sind, haben wir strenge Vorgaben für jeden Eintrag in Atlassian Marketplace implementiert. Apps von Drittanbietern müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

Einige App-Anbieter haben sich bereits zur Teilnahme an unserem öffentlichen Bug-Bounty-Programm entschlossen, in dessen Rahmen Apps von einem Pool aus Sicherheitsforschern getestet werden. Diese werden in der App-Liste als "Cloud Security Participant" gekennzeichnet.

Um die Erweiterbarkeit und Anpassbarkeit unserer Cloud-Produkte zu unterstützen, haben wir eine neue App-Entwicklungsplattform namens Forge eingeführt. Damit erhalten App-Partner die Möglichkeit, Apps mit integrierten Sicherheitsfunktionen zu entwickeln, die mit der grundlegenden Atlassian-Plattform konform sind.