Close

Produktinvestitionen


Jira Software:

  • CDN-Support: Beschleunige die Erfahrung deiner verteilten Teams und Remote-Benutzer, indem du ein Content Delivery Network (CDN) integrierst. Mit einem CDN erzielst du nicht nur eine bessere Leistung, sondern kannst auch die Spitzenlast deiner primären Anwendungsinstanzen reduzieren.
  • Vorgangsarchivierung: Archiviere Vorgänge, die nicht mehr dringend benötigt werden, damit Jira Data Center leistungsfähiger und schneller abrufbar wird. Archiviere ganze Projekte, einzelne Vorgänge oder Teile von Projekten, um Ordnung in deiner Instanz zu schaffen, die Leistung zu verbessern und Platz für Neues freizuräumen.
  • Filter auf der Seite zum Exportieren archivierter Vorgänge: Nutze Filter, um die Zahl der zu exportierenden archivierten Vorgänge und damit die Dateigröße zu beschränken. Du kannst Vorgänge aus einem bestimmten Projekt exportieren oder die Anzahl der archivierten Vorgänge für den Export in eine CSV-Datei festlegen.
  • Verbesserte Unterstützung für AWS und Azure: Mit unseren neuen und verbesserten Deployment-Vorlagen haben wir viele bekannte Fehler behoben, die Disaster Recovery verbessert und die Konfiguration von SSL- und benutzerdefinierten Domänennamen vereinfacht.
  • Optimizer für benutzerdefinierte Felder: Benutzerdefinierte Felder können die Leistung deiner Jira-Instanz erheblich beeinflussen. Wenn du die Konfiguration deiner benutzerdefinierten Felder verbesserst, kannst du diesen Einfluss reduzieren und deine Jira-Instanz schneller machen. Mit dem Optimizer für benutzerdefinierte Felder geschieht das ganz automatisch.
  • Verschaffe dir einen vollständigen Überblick über die neuen Produktfunktionen.

Confluence:

Jira Service Desk:

  • Projekt- und Vorgangsarchivierung Verwalte Jira Service Desk effektiver mit der Projekt- und Vorgangsarchivierung. Schaffe mehr Platz und Ressourcen für noch relevante Jira-Daten und verbessere die Leistung und Lesbarkeit von Jira Service Desk Data Center. (Vorgangsarchivierung demnächst verfügbar)
  • CDN-Support: Beschleunige die Arbeit deiner verteilten Teams und Remote-Benutzer, indem du die Integration mit einem CDN (Content Delivery Network) ermöglichst. Neben einer verbesserten Leistung bietet dir ein CDN auch Unterstützung bei der Reduzierung von Spitzenlasten auf deinen primären Anwendungsinstanzen.
  • Jira Service Desk 3.16 (Enterprise-Release): Das bedeutet, dass wir bis zum Lebenszyklusende von Version 7.13 Fehlerkorrekur-Releases bereitstellen, um kritische Sicherheits-, Stabilitäts-, Datenintegritäts- und Leistungsprobleme zu beheben.
  • Optimizer für benutzerdefinierte Felder: Benutzerdefinierte Felder können einen großen Einfluss auf die Leistung deiner Jira Service Desk-Instanz haben. Du kannst diese Auswirkungen mindern und Jira Service Desk beschleunigen, indem du die Konfiguration deiner benutzerdefinierten Felder optimierst. Mit dem Optimizer für benutzerdefinierte Felder kannst du das automatisch erledigen.
  • Siehe den vollständigen Überblick über neue Produkt-Features

Bitbucket:

  • Smart Mirror Farms (demnächst verfügbar): Fasse Smart Mirrors in "Farmen" zusammen, die hinter einem Load Balancer gruppiert sind, um die CI/CD-Kapazität deines Teams zu erhöhen und die Wartezeit deines verteilten Teams bis zum Erhalt von Build-Ergebnissen zu verkürzen und dessen Erfahrung insgesamt zu verbessern.
  • Data Center-Migrationstool: Konsolidiere ganz einfach mehrere Bitbucket-Instanzen, um von einem Bitbucket Server auf eine Bitbucket Data Center-Instanz zu wechseln oder um mit dem Data Center-Migrationstool Projekte und Repositorys wahlweise von einer Bitbucket Data Center-Instanz auf eine andere zu exportieren/importieren.
  • Ratenbegrenzung: Schütze deine Instanz vor schädlichen Akteuren oder automatisierten Skripten mithilfe der Ratenbegrenzung.
  • CDN-Support (demnächst verfügbar): Beschleunige die Arbeit deiner verteilten Teams und Remote-Benutzer, indem du die Integration mit einem CDN (Content Delivery Network) ermöglichst. Neben einer verbesserten Leistung bietet dir ein CDN auch Unterstützung bei der Reduzierung von Spitzenlasten auf deinen primären Anwendungsinstanzen.
  • Verbesserter Support für AWS und Azure: Unsere neuen Deployment-Vorlagen für Bitbucket Data Center auf AWS oder Microsoft Azure beheben zahlreiche bekannte Probleme, verbessern die Disaster Recovery und unterstützen Application Insights und Analysen. Das erleichtert die Konfiguration von SSL und benutzerdefinierten Domänennamen.
  • Siehe den vollständigen Überblick über neue Produkt-Features

Crowd:

  • Zentralisierte Lizenztransparenz: Administratoren können Daten zur Lizenznutzung in einem einzigen gemeinsamen Bereich nach Benutzername, Datum der letzten Anmeldung, Verzeichnis- und Anwendungstyp filtern.
  • SSO 2.0: Wir haben die Single-Sign-On-Funktionen für Crowd verbessert. Dabei haben wir die Unterstützung mehrerer Domänen optimiert, die Konfiguration sowie die Integration von Drittanbieter- und individuellen Apps vereinfacht und den Anmeldebildschirm vereinheitlicht.
  • Delegierter Administrator: Weise Administratoren auf Gruppenebene zu, die Benutzer zu ihrer Gruppe hinzufügen oder daraus entfernen können. So werden Administratoren entlastet und können sich auf wichtigere Aufgaben konzentrieren.
  • Verschaffe dir einen vollständigen Überblick über die neuen Produktfunktionen.