Close

Neu: Bring-Your-Own-Key-Verschlüsselung (BYOK)


Alle in Atlassian Cloud-Produkten vorhandenen Kundendaten werden im Ruhezustand und bei der Übertragung mithilfe von durch Atlassian in AWS Key Management Service (KMS) verwalteten Schlüsseln verschlüsselt. In Kürze führen wir BYOK-Verschlüsselung ein, damit du deine Cloud-Produktdaten mit Schlüsseln verschlüsseln kannst, die in deinem eigenen AWS-Konto gehostet werden. Bei BYOK hast du mehr Kontrolle über die Verwaltung deiner Schlüssel und kannst den Zugriff jederzeit für deine eigenen Endbenutzer und für Atlassian-Systeme widerrufen.

BYOK-Verschlüsselung bietet viele Vorteile:

  • Geringeres Risiko: BYOK bietet eine weitere Schutzebene für sensible Daten.
  • Verbesserte Daten-Governance: Der Zugriff auf Verschlüsselungsschlüssel, die in deinem AWS-Konto gehostet werden, kann über AWS CloudTrail protokolliert und überwacht werden.
  • Mehr Kontrolle: Du kannst den Zugriff auf deine Verschlüsselungsschlüssel selbst widerrufen und bist nicht auf den Anbieter angewiesen.

Der BYOK-Ansatz von Atlassian

Wir unterstützen die Verschlüsselung mithilfe von Verschlüsselungsschlüsseln, die über AWS Key Management Service (KMS) in deinem AWS-Konto generiert und gehostet werden. Du kannst AWS KMS in deinem AWS-Konto in AWS CloudTrail integrieren, um Protokolle zur Schlüsselnutzung zu erhalten. Diese Lösung ermöglicht die Verschlüsselung deiner Daten auf verschiedenen Ebenen in den Anwendungen.

Wenn du die BYOK-Verschlüsselung für ein Atlassian-Produkt aktivierst, musst du ein AWS KMS-Konto und eine bestimmte Servicerolle einrichten. Dieses Konto darf ausschließlich für Atlassian-Produkte bestimmt sein.

Zeitleiste für die Veröffentlichung

Das Programm für den frühzeitigen Zugang (PFZ), das Verschlüsselung im Ruhezustand für Jira-Vorgangsdaten abdeckt, wird zwischen dem 4. Quartal 2022 und dem 1. Quartal 2023 ausschließlich für Benutzer des Enterprise-Tarifs eingeführt. Nähere Informationen zu den Terminen findest du auf unserer Cloud-Roadmap. Diese Veröffentlichung bietet standardmäßige und benutzerdefinierte Vorgangsfelder nur in neuen Produktinstanzen.


Die hier beschriebenen Inhalte sollen lediglich einen Überblick über unsere Produktausrichtung geben und dienen nur zu Informationszwecken. Sie stellen keine Verpflichtung dar, Material, Code oder Funktionalität bereitzustellen, und sollten nicht als Grundlage für Kaufentscheidungen herangezogen werden. Die Entwicklung, Veröffentlichung und Zeitplanung der hier beschriebenen Funktionen liegt ausschließlich im Ermessen von Atlassian. Änderungen sind vorbehalten.