Close

Erstellen, testen, deployen

Wenn es um Continuous Integration, Deployment und Delivery geht, ist Bamboo Server die Lösung der Wahl für professionelle Teams.

Continuous Delivery vom Code bis zum Deployment

Automatisierung von Builds, Tests und Releases in einem einzigen Workflow

Bamboo-Build-Test

Erstellen

Mit Bamboo als CI- und Build-Server kannst du dich ganz auf das Programmieren konzentrieren. Erstelle mehrstufige Build-Pläne, richte Trigger zum Starten von Builds bei Commits ein, und weise deinen wichtigen Builds und Deployments Agents zu.

Test

Tests sind ein wichtiger Bestandteil von Continuous Integration. Automatisierte Tests in Bamboo sorgen für eine gründliche Regression bei jeder Änderung. Parallele automatisierte Tests zeigen den vollen Nutzen der agilen Entwicklung und ermöglichen eine einfachere und schnellere Erkennung von Bugs.

Bereitstellen

Bamboo bietet erstklassige Unterstützung für den "Delivery"-Anteil von Continuous Delivery. Mit Deployment-Projekten automatisierst du den Release-Prozess für die einzelnen Umgebungen und sparst so Zeit ein. Zusätzlich kannst du den Flow mit Zugriffsrechten auf Umgebungsebene kontrollieren.

Verbinden

Bamboo ist optimal mit Jira Software, Bitbucket und Fisheye integriert. Und mehr Power für deine CI-Pipeline geben dir die über 150 Apps in unserem Marketplace. Oder erstelle deine eigenen Add-ons.

Verbindung mit Bamboo

Bamboo im Vergleich mit Jenkins

Auf dieser Seite erfährst du mehr über die wichtigsten Argumente für Bamboo.

Integrationen, die den entscheidenden Unterschied ausmachen

Verbinde Bamboo mit Jira Software, Bitbucket, Fisheye, Crucible und mehreren Hundert anderen Tools.

Symbol

Continuous Delivery

Dank Deployment-Projekten und der Integrationen mit AWS CodeDeploy und Docker hast du alles zur Hand, was du für dein fertiges Produkt benötigst. Du kannst Docker und AWS CodeDeploy für Build- oder Deployment-Aufgaben nutzen. Releases leicht gemacht!

Symbol

Entwicklungs-Workflow

Verbinde Bamboo mit Fisheye und Crucible, Bitbucket und Jira Software. Danach kannst du dich entspannt zurücklehnen und beobachten, wie der Status von Builds, Deployments und Commits in allen Tools aktualisiert wird.

Bamboo, Bitbucket und Jira Software sind vollständig integriert und bieten uns vollständige Nachverfolgbarkeit von der Anfrage nach einem Feature bis hin zum Deployment.

— SCOTT CARPENTER, WORK PROGRAM MANAGER

Genutzt von Produktteams aus Unternehmen aller Größen weltweit

Mehr Power für deine Release-Pipeline

Die Preisstufen für Bamboo richten sich nicht nach den Einzelbenutzern, sondern nach Build-Slaves, bei uns "Remote-Agents" genannt. Je mehr Agents vorhanden sind, umso mehr Prozesse können gleichzeitig ablaufen. Dies gilt sowohl für die Schritte innerhalb eines Builds als auch für Schritte in mehreren verschiedenen Builds.

Kleine Teams

USD X
Bis zu 10 Jobs
Unbegrenzte Anzahl an lokalen Agenten, keine Remote-Agenten
*All proceeds are donated to the Room to Read charity!

Wachsende Teams

USD X
Unbegrenzte Anzahl an Jobs, unbegrenzte Anzahl an lokalen Agenten
No credit card needed

Möchtest du Builds in der Cloud ausführen? Registriere dich für Bitbucket Pipelines

.

Hochwertige Produkte schneller ausliefern

Symbol

Optimierung von CI/CD

Softwareteams aus allen Branchen werten ihre Pipeline für Continuous Integration und Continuous Delivery mit Bamboo auf. Dank des einfachen Build-Imports aus gängigen Open-Source-Tools und der nativen Unterstützung für Git, Hg und SVN holst du das Optimum aus deinen Build- und Deployment-Prozessen heraus.

Symbol

DevOps

Wir sind mit der DevOps-Philosophie vertraut und unterstützen dich entsprechend. Du kannst CI-Builds wie gewohnt einrichten und die Artefakte in Deployment-Projekte aufnehmen. Kombiniere selbst entwickelte Scripts, Smoke-Tests und Technologien von Drittanbietern, um die Deployment-Schritte für die einzelnen Umgebungen festzulegen. Bamboo unterstützt dich im gesamten Prozess – von der Continuous Integration über das Deployment bis hin zur Auslieferung.

Symbol

Jenkins-Importer

Teams, die von Jenkins migrieren, können Builds in Bamboo importieren und so die Übergangszeit enorm verkürzen. Denn Build Engineers haben einfach Besseres zu tun, als Konfigurationen mühsam Klick für Klick zu reproduzieren.

Hier findest du die wichtigsten Fakten zum Vergleich zwischen Jenkins und Bamboo.

Symbol

Info und Support

Wir unterstützen dich mit einer großen Auswahl an Schulungen, Best Practices und Supportressourcen. Informationen findest du beispielsweise im Leitfaden für die ersten Schritte, im Atlassian-Blog, in der Hilfedokumentation und bei Atlassian Answers. Außerdem steht für Bamboo unser legendäres Supportteam zur Verfügung: Erstelle ein Ticket, dann meldet sich der Support in Kürze bei dir.

Symbol

Volle SCM-Unterstützung

Bamboo kann auf Git, SVN, Mercurial, Perforce und CVS sowie auf Repositorys in Bitbucket und Fisheye zugreifen. Builds werden fest mit den enthaltenen Codeänderungen verbunden. Nachrichten, Ersteller, Referenznummern und Daten zum Commit werden in den einzelnen Build-Ergebnissen angezeigt. Mit nur einem Klick kannst du zur Repository-Ansicht wechseln, um Diffs und den Verlauf anzuzeigen und den zugehörigen Code zu durchsuchen. 

Symbol

Git

Bamboo erleichtert den Übergang zwischen Continuous Integration (CI) und verteilten Versionskontrollsystemen (DVCS) wie Git und Mercurial. Neue Branches werden automatisch demselben Master-CI-Schema zugeordnet. Vor jedem Testlauf können die Branches im Repository automatisch paarweise gemergt werden. Weitere Informationen findest du in unseren ausführlichen Tutorials zu Git.