Close

Kategorien

Vorlage: Marketingplan

von Atlassian

Deine Grundlage für jetzt und das ganze Jahr

Vorlage verwenden
Vorlage: Marketingplan

Jeder Marketingexperte wird dir bestätigen, dass die Entwicklung eines Marketingplans kein leichtes Unterfangen ist. Du musst kritisch und kreativ denken und gleichzeitig Kampagnenaktivitäten verfolgen, mehrere Teams koordinieren und alle auf dem Laufenden halten. Wenn du nicht genau weißt, woran dein Team morgen arbeiten wird, ist die Planung von Marketingaktivitäten für das gesamte Jahr (oder sogar für einen noch längeren Zeitraum!) nahezu undenkbar. Nutze diese Vorlage, um deine Ziele und Metriken festzulegen, Ergebnisse deiner Marktforschung zu Mitbewerbern darzustellen und deine wichtigsten Marketingprogramme und Budgetanforderungen festzuhalten. Wir versichern dir: Du wirst noch sehr froh über diese Ressource sein.

So nutzt du diese Vorlage

Schritt 1: Gib die wichtigsten Beteiligten an

An Marketingplänen sind sehr viele Personen beteiligt. Manchmal führt das gesamte Unternehmen diese Strategien gemeinsam durch. Aus diesem Grund ist es wichtig, ganz oben in deinem Plan einen Überblick über die wichtigsten Beteiligten zu geben.

Wir empfehlen das DACI-Framework, bei dem du die Rollen des Drivers (der Ansprechpartner, der alle Stakeholder zusammenhält und die Strategien durchführt), des Approvers (der Genehmiger des finalen Plans), der Contributor (Personen mit Fachwissen und Mitspracherecht, aber keiner finalen Entscheidungsbefugnis) und der Informed (alle, die nur über den Verlauf des Plans informiert werden müssen, aber nicht aktiv daran mitarbeiten) festlegen musst.

Schritt 2: Erläutere deine Ziele und Erfolgsmetriken

Ein Marketingplan dient keinem Selbstzweck, sondern einem größeren Ziel, das du hier angibst. Wie fügt sich dieser Marketingplan in die strategischen Ziele deines Unternehmens ein und wie unterstützt er sie? Fasse die Antwort hierauf in einem einfachen Statement zusammen, sodass jeder, der sich deinen Plan ansieht, genau erkennen kann, wozu er dient. 

Neben diesem übergeordneten Ziel hast du wahrscheinlich noch weitere spezielle Marketingziele, die du mit diesem Plan erreichen möchtest. Vielleicht planst du die Erschließung neuer Märkte oder den Ausbau deiner Reichweite in den sozialen Netzwerken. Diese Ziele gibst du in dieses Schaubild ein. Damit ist es jedoch noch nicht getan. Als nächstes weist du Metriken zur Bewertung des Fortschritts zu. Möchtest du die Zahl der Registrierungen in deinem neuen Markt um 10 % erhöhen? Oder bis zum Ende des Quartals 10.000 Instagram-Follower erreichen? Gib diese Zahlen hier ein, damit sofort sichtbar ist, was als Erfolg verbucht werden kann.

Schritt 3: Beschreibe deinen Zielmarkt

Es ist wichtig, Informationen über die Marketingzielgruppe zu sammeln, damit du deine Strategie entsprechend aufbauen und deine Botschaft gezielt darauf abstimmen kannst. In diesem Bereich gibst du die wichtigsten Informationen über deine Zielgruppe ein, einschließlich beruflicher Funktion, Branche und Standort. Wenn du bereits detaillierte Personas oder User Storys erstellt hast, solltest du diese hier verlinken, damit sie leicht zugänglich sind.

Schritt 4: Führe eine Mitbewerber- und SWOT-Analyse durch

Im Idealfall grenzen die Marketingaktivitäten dein Unternehmen von deinen Mitbewerbern ab. Hierfür musst du aber deine Konkurrenz in- und auswendig kennen. Hier listest du deine verschiedenen Mitbewerber und wichtige Informationen über sie auf – z. B. Taglines, Funktionsvergleiche und Kommunikationsstrategien. Diese Informationen solltest du griffbereit haben, um herauszufinden, wie du dich davon abheben kannst.

Neben deinen Mitbewerbern musst du auch dein Produkt oder Unternehmen mit all seinen Feinheiten kennen. Hierfür ist eine SWOT-Analyse bestens geeignet. Mithilfe dieser einfachen Tabelle kannst du die Stärken (Was läuft gut?), Schwächen (Was könnte besser laufen?), Chancen (Was solltest du dir noch zu Nutze machen?) und Risiken (Was könnte dich potenziell zurückwerfen?) auflisten.

Schritt 4: Führe eine Mitbewerber- und SWOT-Analyse durch

Schritt 5: Kläre Details des Produkts und der Marketingprogramme

Du möchtest sicher nicht bei jeder neuen Kampagne ganz von vorne beginnen. Deshalb solltest du alle Details zu deinem Produkt hier direkt verfügbar haben. Gib eine kurze Beschreibung deines Produkts an und verfasse sowohl eine kurze (nur ca. 25 Wörter) als auch eine längere (ca. 100 Wörter) Positionierungsaussage, in der zum Ausdruck kommt, wie dein Produkt die Anforderungen der Kunden erfüllt. Nutze die Tabelle darunter zur Skizzierung deiner Wertegrundsätze und der Art und Weise, wie dein Produkt oder dein Unternehmen diese Grundsätze erfüllt und Kundenprobleme löst.

Verfügst du bereits über bestimmte Marketingprogramme, die du gerne starten möchtest? Vielleicht eine Webinarreihe oder eine zielgerichtete Werbekampagne auf Facebook? In diesem Programmschaubild trägst du deine Programme sowie wichtige Informationen wie Zeitrahmen, Besitzer, Abhängigkeiten und hilfreiche Hinweise ein. Füge unbedingt auch Links zu ergänzenden Materialien hinzu, sofern vorhanden.

Schritt 6: Lege dein Budget fest und bedenke Risiken

Manchmal spielst du in Gedanken sicherlich damit, welche Marketingstrategien du umsetzen könntest, wenn dir ein unbegrenztes Budget zur Verfügung stände. Doch Budgets sind in der Realität leider ein unumgängliches Thema. Weise also den im obigen Schritt angegebenen Programmen für jede Aktivität ein bestimmtes Budget zu und erläutere kurz, wie dieses eingesetzt werden soll. Dies hilft dir, innerhalb dieser unvermeidlichen Budgetbeschränkungen effektiv zu planen.

Zu guter Letzt wird die Durchführung sehr viel erfolgreicher sein, wenn du Risiken im Voraus bedenkst. Gib in diesem letzten Schaubild alle potenziellen Risiken bei der Umsetzung dieses Marketingplans sowie deren Auswirkungen und Hinweise zur Vermeidung ein. Dann wirst du von ihnen zumindest nicht völlig unvorbereitet überrascht.


Atlassian ist ein Enterprise-Software-Unternehmen, das Produkte für Softwareentwickler, Projektmanager und das Content Management herstellt.

  • Competitive analysis template

    Atlassian

    Wettbewerbsanalyse

    Halte mit den Mitbewerbern Schritt, indem du deren Angebote und Strategien dokumentierst.

  • Creative brief template

    HubSpot

    Kreativplan

    Verwende diese Vorlage, um kreative Projektanforderungen und Ziele mit deinem Team zu teilen.

  • Customer interview report template

    Atlassian

    Bericht zum Kundeninterview

    Aufschlussreiche Erkenntnisse aus Kundeninterviews mit dem Bericht zum Kundeninterview