Close

Wichtige Änderungen an unseren Server- und Data Center-Produkten
Wir nehmen Änderungen an unseren Server- und Data Center-Produkten vor, darunter das Verkaufsende für neue Server-Lizenzen am 2. Februar 2021 und das Ende des Supports für Server am 2. Februar 2024. Finde heraus, was das für dich bedeutet.

Neue Features in Jira Software

Sieh dir an, was es in der aktuellen, großartigsten Version von Jira Software gibt

Mobilversion von Jira Software Server – Hero

Mobilversion von Jira Server

Nutze dein bevorzugtes iOS-, Android- oder Tablet-Gerät, um alle Aufgaben deines Teams zu verfolgen und zu verwalten. Ab Version 8.3 verfügbar.

Bessere E-Mail-Benachrichtigungen

E-Mail-Benachrichtigungen sind intelligenter und ihre Anzahl verringert sich, da du an einem Vorgang vorgenommenen Updates, Kommentare und Änderungen in einer einzigen E-Mail gruppieren kannst. Je nach den Anforderungen deines Teams kannst du deine zusammengefassten E-Mails um 2 bis 60 Minuten verzögern.

Verbesserungen an der Plattform Jira 8.0

Jira 8.0 bietet eine deutlich höhere Leistung, und deine Teams können jetzt noch besser, schneller und problemloser zusammenarbeiten. Sieh dir das Webinar an, um alles über die neuen Funktionen und die enormen Leistungsverbesserungen zu erfahren.

Gemeinsame Bearbeitungsrechte für Filter und Dashboards

Eine Funktionsanfrage, die viele Stimmen erhalten hat. Besitzer von Filtern und Dashboards können anderen Benutzern Berechtigungen zum Bearbeiten erteilen, sodass die Arbeit auch weitergehen kann, wenn der Besitzer gerade nicht im Büro ist.

Neue Optik

Wir haben die Optik von Jira aktualisiert: mit einer neuen Farbpalette, neuen Schriftarten und neuen Symbolen für die am häufigsten genutzten Ansichten. Weitere Updates an der Benutzeroberfläche von Jira folgen in zukünftigen Versionen.

Entwicklungsstatus in JQL

Beantworten Sie wichtige Entwicklungsfragen oder erstellen Sie direkte Berichte mit dem "Entwicklungsstatus" in Bitbucket oder GitHub, der in der grundlegenden Suche oder von JQL angezeigt wird.

Finde Aufgaben schneller mit der Schnellsuche

Die Suche ist jetzt noch intelligenter. Gib Begriffe in die Suchleiste ein, um Vorgänge, Projekte und vor Kurzem betrachtete Elemente zu suchen. Oder klicke einfach in die Suchleiste, um vor Kurzem betrachtete Vorgänge und Projekte anzuzeigen – eine Eingabe ist nicht erforderlich.

Individuelle Prioritäten pro Projekt

Globale Administratoren können jetzt Prioritätsschemata pro Projekt zuweisen und damit für Teams mehr Klarheit bei der Zuweisung der richtigen Priorität zu ihren Tickets schaffen und den Prozess zwischen der Planung von Aufgaben beschleunigen. Eine neue REST-API für Prioritätsschemata hilft Administratoren dabei, diese Schemata programmatisch zu verwalten.

Backlog für Kanban Boards

Teams, die in Kanban arbeiten, erhalten jetzt eine dedizierte Backlog-Ansicht. Diese erlaubt es ihnen, Aufgaben in der Planungsphase in einem von der Entwicklungsphase getrennten Bereich zu planen und priorisieren. Außerdem gibt es ein Panel mit Versions- und Epic-Filtern, damit Vorgänge immer organisiert und leicht zu finden sind.

Lege Ziele fest

Füge jedem deiner Sprints ein Ziel hinzu, um dein Team auf Kurs zu halten. Leistungsverbesserung, Behebung von Bugs oder der Griff nach den Sternen? Das liegt ganz bei dir. Egal, für welches Ziel du dich aber entscheidest, es wird unter dem Sprint-Namen im Backlog, auf deinem Board und in deinen Berichten angezeigt.

Benenne Sprints um und lösche sie

Sei es wegen eines Tippfehlers, einer Änderung des Umfangs oder wegen eines plötzlichen kreativen Tatendrangs – du kannst den Namen eines Sprint-Namens jetzt ändern oder den Sprint sogar komplett löschen. Das ist nützlich, wenn Benutzer Test-Sprints erstellt haben oder ein Sprint versehentlich erstellt wurde. Anstatt diese Sprints in deinem Projekt zu behalten, was sich auf deine Berichte und zukünftige Planungen auswirken könnte, löschst du sie einfach, ohne Skrupel haben zu müssen.

Download der aktuellen Version von Jira Server

Globus mit Flagge, der ein globales Kommunikationsnetzwerk repräsentiert

Content Delivery Network (CDN)

Durch die Integration mit einem CDN kannst du die Erfahrung deiner verteilten Teams und Remote-Benutzer optimieren. Ein CDN sorgt nicht nur für eine bessere Leistung, sondern hilft dir auch, die Spitzenlast deiner primären Anwendungsinstanzen zu reduzieren.

Archiviere Projekte, um die Performance zu erhöhen

Erhöhen Sie die Performance und die Produktivität von Endbenutzern, indem Sie nicht benötigte Projekte und deren Vorgänge aus Jira Software entfernen.

Optimierung benutzerdefinierter Felder

Du kannst die benutzerdefinierten Felder, die deine Instanz von Jira Software verlangsamen, einfach erkennen und entsprechende Maßnahmen ergreifen, indem du ihren globalen Kontext mit einem Klick entfernst.

Flexibles Deployment mit Microsoft Azure

Minimiere Infrastrukturkonfigurationen und Kosten und deploye dein gesamtes Data Center-Cluster in Azure in Minutenschnelle. Nutze die unterstützte Azure SQL-Datenbank, um von erweiterten Services wie automatischen Backups, Georeplikation und Verschlüsselung zu profitieren.

Flexibles Deployment mit Amazon Web Services

Minimiere Infrastrukturkonfigurationen und -kosten und deploye dein gesamtes Data Center-Cluster in AWS in Minutenschnelle. Dank der Flexibilität der Lösung kannst du automatisch skalieren, um den steigenden Bedarf zu decken.

Upgrades ohne Ausfallzeiten

Deploye die aktuelle Version von Jira Software wann und wo du möchtest, ohne den Zugriff der Benutzer zu unterbrechen. Vergiss geplante Ausfallzeiten und erobere dir deine Nächte und Wochenenden zurück.

Integrierte SAML 2.0-Unterstützung

Die Option zur Integration mit großen Identitätsanbietern ermöglicht Benutzern eine einfachere, sichere zentrale Anmeldung (Single Sign-on, SSO). Wähle zwischen zahlreichen gängigen Identitätsanbietern wie Okta, OneLogin, Azure, Active Directory (ADFS), Bitium und PingOne.

Download der aktuellen Version von Jira Data Center