Close

Kategorien

Vorlage: 90-Tage-Plan

von Atlassian

So bringst du neue Mitarbeiter auf Erfolgskurs

Vorlage verwenden
Vorlage: 90-Tage-Plan

Du hast mehrere Wochen oder gar Monate in die Suche nach der richtigen Besetzung für eine neue Rolle investiert. Nachdem du jetzt endlich die passende Person gefunden hast, solltest du ihn oder sie auf Erfolgskurs bringen. An diesem Punkt setzt die Vorlage für den 90-Tage-Plan an, die den Onboarding-Prozess rationalisiert und strukturiert. Du kannst damit neuen Mitarbeitern eure Werte vermitteln, sie auf die wichtigsten Ansprechpartner und Ressourcen verweisen und ihnen Ziele und Meilensteine vorgeben, auf die sie hinarbeiten sollen. Alles, was du für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter benötigst, steht dir hier in einem praktischen Paket zur Verfügung.

So verwendest du die Vorlage 90-Tage-Plan

Schritt 1: Ressourcen zusammenstellen

Neue Mitarbeiter müssen sich viel aneignen, wenn sie Teil des Unternehmens werden. Stelle daher zuerst alle wichtigen Links und Ressourcen zusammen, die Neuzugängen bei der Orientierung helfen. In der Vorlage für den 90-Tage-Plan sind zwei Abschnitte dafür vorgesehen: Oben gibt es einen Bereich für schnelle Links, zum Beispiel zum technischen Support, zu Systemen für die Gehaltsabrechnung und andere Leistungen oder zum Personenverzeichnis des Unternehmens. Im zweiten Bereich unten in der Vorlage finden Links zu Dingen wie Slack-Kanälen, internen Glossaren und Ressourcen zur Team- und Unternehmenskultur Platz.

Du kannst diese Ressourcenabschnitte so ausführlich oder knapp gestalten wie du möchtest. Achte aber darauf, die verschiedenen Ressourcen, ihre Bedeutung und ihre Verwendung zu erläutern. Wenn diese Informationen nicht auf der verlinkten Seite zu finden sind, solltest du jeden Link im 90-Tage-Plan um eine kurze Erklärung ergänzen.

Schritt 2: Das Team vorstellen

Erstelle unter Kennenlernen des Teams eine Liste der Teammitglieder und ihrer Projekte. Gib in der linken Spalte /benutzerprofil ein, damit Fotos und Kontaktinformationen zu den einzelnen Mitarbeitern angezeigt werden. Auf diese Weise stehen dem neuen Teammitglied alle nötigen Informationen für erfolgreiche Begegnungen mit Kollegen zur Verfügung.

Du musst nicht alles selbst ausfüllen. Bitte die Mitglieder deines Teams, ihre Projekte kurz schriftlich vorzustellen und ein oder zwei Punkte über sich selbst ("Fun Facts") hinzuzufügen. So hast du nicht ganz so viel Arbeit und neue Mitarbeiter erhalten einen ersten Eindruck ihrer Kollegen.

Schritt 2: Das Team vorstellen

Schritt 3: Einen Zeitplan für die erste Woche erstellen

Es ist gar nicht so leicht, in der ersten Woche am neuen Arbeitsplatz alle anstehenden Meetings, Schulungen und Aufgaben im Blick zu behalten – zumal die IT-Systeme dafür auch oft neu sind. Hilf neuen Mitarbeitern, den Überblick nicht zu verlieren, indem du im 90-Tage-Plan auch einen Zeitplan für die erste Woche erstellst.

Der Zeitplan muss nicht alles enthalten, aber die wichtigsten Termine sollten angegeben sein, beispielsweise obligatorische größere Schulungen oder Meetings. Halte auch fest, wer diese leitet und wo sie stattfinden. Keine Sorge, wenn diese Informationen auch an anderer Stelle vorhanden sind: Ein gedrucktes Dokument ist für Neuzugänge sehr hilfreich, bis sie sich mit den IT-Systemen vertraut gemacht haben.

Schritt 4: Meilensteine festlegen

Überlege, was neue Mitarbeiter in den ersten 90 Tagen erreichen sollen, und lege 3 bis 5 Meilensteine fest. Diese sollten "smart" sein: spezifisch, messbar, absehbar (erreichbar), relevant und terminlich bindend. Auf diese Weise können die neuen Mitarbeiter ihren Fortschritt selbst verfolgen.

Wenn du dir über das gewünschte Ergebnis klar geworden bist, liste die Schritte auf, die neue Mitarbeiter zum Erreichen dieses Ergebnisses ergreifen müssen. Halte die Liste kurz und die Schritte übersichtlich. Die neuen Mitarbeiter sollen sich mit ihrem Arbeitsplatz vertraut machen und mit der Zeit selbstbewusster werden. Überhäufe sie daher nicht gleich mit Anforderungen.

Schritt 4: Meilensteine festlegen

Schritt 5: Dem Dokument eine persönliche Note verleihen

Eine persönliche Note bei der Begrüßung und den Orientierungshilfen kann viel dazu beitragen, dass sich neue Mitarbeiter willkommen fühlen. Manchmal genügen schon Kleinigkeiten wie Emojis oder ein Teamfoto. Achte daher auf Möglichkeiten zur Personalisierung, während du die Vorlage durchgehst.

Der Kalender für die erste Woche spielt hier eine große Rolle. Er muss nicht nur Schulungen oder Verweise auf auszufüllende Formulare enthalten. Vielleicht kannst du eine gemeinsame Kaffeepause oder ein Mittagessen mit dem Team ansetzen, um die Kontaktaufnahme zwischen dem Neuzugang und dem Rest des Teams zu erleichtern.


Atlassian ist ein Enterprise-Software-Unternehmen, das Produkte für Softwareentwickler, Projektmanager und das Content Management herstellt.

  • Career development plan template

    Atlassian

    Plan zur beruflichen Weiterentwicklung

    Erstelle einen Plan zur beruflichen Weiterentwicklung, um deine Mitarbeiter zu fördern und sie beim Erreichen ihrer beruflichen Ziele zu unterstützen.

  • Employee handbook

    Atlassian

    Employee handbook

    Create an employee handbook by using our template to design a table of contents and convey company information.

  • Hiring process template

    Indeed

    Einstellungsprozess

    Entwickle einen reproduzierbaren Einstellungsprozess, um alle auf denselben Stand zu bringen und die Suche nach neuen Mitarbeitern zu vereinfachen.