Close

Produktinvestitionen


Jira Software:

Confluence:

  • Automatische Bereinigung von Synchrony-Daten: Wir haben es ermöglicht, dass Synchrony, die Engine für die gemeinsame Bearbeitung, jetzt regelmäßig und automatisch bereinigt werden kann. Dadurch wird verhindert, dass deine Synchrony-Datenbanktabellen mit der Zeit zu groß werden. Außerdem erleichtert es dir die Skalierung deiner Instanz. Wenn du Synchrony-Daten in großem Umfang entfernen musst, kannst du dich zur Bereinigung auch für einen uneingeschränkten Entfernungsvorgang entscheiden.
  • Neue Tools zur Unterstützung vor und nach dem Upgrade: Um dein nächstes Upgrade einfacher zu gestalten, haben wir eine Planungsseite zur Vorbereitung auf das Upgrade eingeführt, auf der Administratoren einen individuellen Upgrade-Plan mit Empfehlungen für deine Instanz erhalten. Nach einem erfolgreichen Upgrade zeigen wir nun den Status deiner Apps und Anwendungslinks an und heben alle wichtigen Änderungen hervor, die Auswirkungen auf deine Systeme oder Benutzer haben könnten.
  • Neue Confluence-Suche: Wir haben die Qualität der Suchergebnisse verbessert und eine neue Suchfunktion für Confluence bereitgestellt. Du kannst jetzt in einer erweiterten Suchansicht nach beliebigen Elementen suchen, die Ergebnisse mit Filtern schnell verfeinern und die bestehende Confluence-Suchsyntax (z. B. Platzhalter und andere Operatoren) für präzisere Suchanfragen verwenden. Die Suchergebnisse kannst du nach Bereich, Beitragender, Typ, Datum, Label und Bereichskategorie filtern.
  • Umfassende Editor-Verbesserungen: Wir haben einen Blick unter die "Motorhaube" geworfen und eine Vielzahl von Verbesserungen vorgenommen. Dabei konnten wir unter anderem frustrierende Probleme beim Umgang mit Tabellenzellen, Aufzählungspunkten und dem Cursor, insbesondere beim Kopieren und Einfügen von Inhalten, lösen.
  • Atlassian Companion-App: Mit der Atlassian Companion-App kannst du jetzt jede beliebige Datei problemlos bearbeiten und anschließend wieder in Confluence speichern, ohne sie herunterladen, speichern und wieder hochladen zu müssen. Du kannst Dateien ganz einfach über die Vorschau, die Seite bzw. das Makro für Anhänge oder das Makro zur Dateiansicht bearbeiten.
  • Aktualisierung der Plattform-Unterstützung: Von Unterstützung für Adopt OpenJDK 8 bis hin zu Microsoft SQL Server 2017 und Oracle 12c Release 2.
  • Compliance-Verbesserungen: Wir unterstützen dich bei der Einhaltung der DSGVO und bieten dir die Möglichkeit, Benutzerkonten dauerhaft zu löschen und viele der zugehörigen personenbezogenen Daten zu anonymisieren.
  • Cloud Migration Assistant: Mit unserer App lassen sich Inhalte, Benutzer und Gruppen ganz leicht von Confluence Server oder Data Center zu Confluence Cloud migrieren. Diese von Atlassian entwickelte und verwaltete App kannst du kostenfrei installieren und nutzen.
  • Verschaffe dir einen vollständigen Überblick über die neuen Produktfunktionen.

Jira Service Desk:

Bitbucket:

  • Code Insights: Zeige wichtige Entwicklungsinformationen direkt bei Pull-Anfragen im Produkt an, um die Erkennung von potenziellen Problemen proaktiv zu unterstützen, Prüfzyklen zu verkürzen und die Codequalität über deine Lieblings-Apps von Drittanbietern zu verbessern.
  • Sperren von Git LFS-Dateien: Sperre Dateien, damit sie nicht bearbeitet werden können, während du daran arbeitest. Und lasse gesperrte Dateien direkt anzeigen, um schwer zu behebende Merging-Konflikte bei der Arbeit mit Videos, 3D-Modellen und anderen Arten von Binärdateien zu vermeiden.
  • Integriertes Commit-Diagramm: Finde Commits problemlos, verstehe die Beziehungen zwischen ihnen und visualisiere dein gesamtes Repository und den Commit-Verlauf, um Aufgaben schneller zu erledigen.
  • Anzeige des SVG-Quellcodes: Um die Prüfung von und die Arbeit mit SVGs zu optimieren, kannst du jetzt deren Quellcode direkt in Bitbucket anzeigen und bearbeiten; und das entweder in der Diff- oder der Quellansicht.
  • Prüfen der Löschbestätigung: Um die versehentliche Löschung eines Projekts oder Repository zu verhindern, gibt es jetzt eine zusätzliche Prüfung, bei der Benutzer zuerst ihren Namen eingeben müssen.
  • Vergleich von Commits: Beginne mit dem schnellen Vergleich von Überarbeitungen direkt in der Seitenleiste. Du kannst jetzt einen Commit auswählen und diesen mit einem anderen Commit, Branch oder Tag vergleichen oder die Ergebnisse deines Vergleichs einfach mit deinem Team teilen, indem du ihm die URL sendest.
  • Bitbucket Server for Slack: Erhalte Neuigkeiten über unsere Bitbucket Server-Repositorys und führe wichtige Bitbucket-Aktionen direkt von deinem Slack-Kanal aus. Diese Integration wird von Atlassian entwickelt und gewartet und unterstützt Bitbucket Server 5.2.
  • Unterstützte Plattform-Updates: Wir möchten durchgängig Support für die aktuellen unterstützen Plattformen bieten. Deshalb haben wir im letzten Jahr den Support für die Java 11-Runtime-Unterstützung, für Git 2.20, PostgreSQL 11, Elasticsearch 6.5, MySQL 8.0 und MariaDB 10.3.7 hinzugefügt.
  • Siehe den vollständigen Überblick über neue Produkt-Features

Crowd:

Bamboo:

  • Bamboo Specs YAML 2.0: Wir haben unseren YAML Specs-Support verbessert, der Unterstützung für Deployments, Deployment-Berechtigungen und die Planung von Berechtigungen umfasst. Außerdem haben wir den Umfang von Plandefinitionen erweitert, neue Tasks hinzugefügt und die Syntax von Bamboo Specs YAML vereinfacht.

  • Berechtigung für Projektansicht: Wir haben eine neue Berechtigung eingeführt (die "Ansichtsberechtigung"), mit der du den Zugriff auf Projekte auf bestimmte Benutzer oder Gruppen begrenzen kannst. Benutzer mit Planungsberechtigungen brauchen die Ansichtsberechtigung, um Inhalte eines Projekts anzuzeigen und auf alle Pläne in einem Projekt zuzugreifen. Ohne diese Berechtigung ist die Anzeige, Ausführung und Verwaltung von Plänen nicht möglich.

  • Neue VCS-Tasks: Wir haben die VCS-Tasks in Repository-Task umbenannt und zwei neue VCS-Tasks hinzugefügt: Commit und Push. Der Repository Commit-Task gibt dir die Möglichkeit, Änderungen in einfacheren Anwendungsfällen in ein Remote-Repository zu committen und zu pushen. Mit dem Repository Push-Task werden nur Änderungen gepusht, die von anderen Tasks erstellt wurden und für komplexere Workflows verwendet werden sollen.

  • Agenten-Benachrichtigungen: Wir wissen, dass viele von euch eine große Anzahl an Remote-Agenten verwaltet. Mit Agenten-Benachrichtigungen kannst du jetzt direkt in Bamboo oder per E-Mail-Benachrichtigung leicht erkennen, wenn deine Remote-Agenten online oder offline geschaltet werden.

  • Analyse von Buildwarnungen: Wir haben einen neuen Task eingeführt, der Buildprotokolle und Ausgabedateien für Compilerwarnungen scannt. Dadurch kannst du auf Basis der Anzahl und des Schwergrads von Warnungen entscheiden, wann Builds fehlgeschlagen sind.

  • Verbesserung der Deployment-Leistung: Wir haben Probleme des Deployment-Feature hinsichtlich Leistung und Benutzerfreundlichkeit mithilfe von Updates für das Deployment-Dashboard und einer einzelnen Seite für die Deployment-Ansicht behoben.

  • Siehe den vollständigen Überblick über neue Produkt-Features

Portfolio for Jira:

  • Portfolio for Jira 3.0: Bei unserem Plattform-Release 3.0 haben wir die Funktionsweise von Portfolio for Jira verändert. Dabei geben wir dir mehr Kontrolle, damit du eine Roadmap nach deinen Vorstellungen erstellen, deine Pläne bei Änderungen weiterentwickeln und deine Strategie mit wichtigen Stakeholdern teilen kannst. So sehen die neuen Planungsoptionen aus:

    • Über ein intuitives Planungs-UI kannst du die Daten für deine Roadmap leichter einsehen und bearbeiten.

    • Mit einer verbesserten Drag-and-drop-Zeitplanfunktion kannst du deine Roadmap flexibel nach deinen Wünschen gestalten.

    • Dank neuer Filteroptionen und Anzeigeeinstellungen kannst du deinen Plan aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten und die Benutzererfahrung je nach Zielgruppe anpassen.

    • Verbesserte Funktionen zum Abhängigkeitsmanagement helfen dir, Konflikte frühzeitig und sofort zu erkennen, damit deine Pläne daran nicht scheitern.

    • Anhand neuer Funktionen zum Kapazitätsmanagement kannst du abschätzen, ob dein Arbeitspensum in einem bestimmten Zeitrahmen zu bewältigen ist.

    • Und für fortgeschrittene Benutzer haben wir den Zeitplan-Algorithmus beibehalten, damit du für deine gesamte Roadmap automatisch mit einem einzigen Klick einen Zeitplan erstellen kannst.

  • Nach der Einführung von Portfolio for Jira 3.0 haben wir die neuen Planungsfunktionen durch iterative Releases weiter verbessert und wollen uns zukünftig auf drei Entwicklungsbereiche konzentrieren: Kapazitätsmanagement, Berichterstellung und Teilen von Plänen.
  • Verschaffe dir einen vollständigen Überblick über die neuen Produktfunktionen.