Das Geheimnis hinter DevOps sind Teams.

Eintägiger DevOps-Simulationsworkshop

UNSER TEAM IN AKTION – IN BARCELONA

Die Herausforderung

Die meisten Unternehmen möchten DevOps implementieren. Um damit Erfolg zu haben, müssen sie ihre Mitarbeiter, Prozesse und Technologien berücksichtigen. Der schwierigste Teil jeder Transformation sind Änderungen bei den Mitarbeitern und der Unternehmenskultur.

Die meisten DevOps-Transformationen scheitern an folgenden Problemen:

Schlechte Kommunikation

Mangelnde Überzeugung

Fehlende Kommunikation

Mangelndes Verantwortungsbewusstsein


Die Antwort

Unser DevOps-Simulationsworkshop

In diesem Workshop finden deine Teams heraus, welche Lücken euer DevOps-Ansatz aufweist und wie sie diese schließen können.

Deine Teams ermitteln und entwickeln Folgendes:

Eine zentrale Teamkultur rund um DevOps

Verständnis für andere Bereiche des Unternehmens

Kenntnis der Abhängigkeiten zwischen den Teams

Eine gemeinsame Sprache für DevOps

Gespräche zur Ermittlung aktueller Engpässe und Blocker

Im Detail

Die Teilnehmer werden in Teams unterteilt, die zusammen die Geschäftsabteilung, die Entwickler, die Produktinhaber, den Infrastrukturbetrieb, die Scrum Master, die Tester und einen Servicedesk repräsentieren.

In drei Simulationsrunden erstellen die Teams neue Anwendungen/Services und betreiben bestehende. Nach jeder Runde werden die Teams im Hinblick auf folgende Aspekte bewertet:

  • Fähigkeit, in geschäftlicher Hinsicht etwas zu bewirken

  • Fähigkeit zum Ausliefern besserer Software

  • Markteinführungszeit

  • Kundenzufriedenheit

Das müsst ihr mitbringen

Ihr solltet Anpassungsfähigkeit, eine offene Denkweise, verschiedene Perspektiven und die Bereitschaft zum kreativen Engagement im Gepäck haben. In einer energiegeladenen, positiven Umgebung werdet ihr einen Tag lang ein Unternehmen simulieren, Rätsel lösen und am Teamzusammenhalt arbeiten. Dabei steht der Spaß im Vordergrund – ihr braucht keine Laptops und müsst euch keine Notizen machen.

Teilnehmeranzahl

Jeder, der sich für DevOps interessiert, ist herzlich eingeladen! Es gibt keine Vorgaben für die Teilnehmeranzahl, bewährt haben sich aber Workshops mit 16 bis 20 Personen.

Termin

Der Workshop muss innerhalb eines Jahres nach dem Kauf stattfinden. Wir empfehlen, den Termin in den ersten drei Monaten zu vereinbaren.

Veranstaltungsort

Dieser persönliche Workshop kann in deinen Schulungseinrichtungen in den meisten größeren Städten abgehalten werden.

Preise

10.000 $ pro Sitzung

Im Preis enthalten sind die Teilnahmegebühren für bis zu 20 Personen und die Reisekosten der Workshopleiter.

Buche jetzt deinen DevOps-Workshop!

Noch Fragen? Du erreichst uns unter devopssim@atlassian.com.

Zeitplan


9:00 bis 10:00 Uhr: Einführung

10:00 bis 11:00 Uhr: Simulationsrunde 1

11:00 bis 11:15 Uhr: Pause

11:15 bis 12:15 Uhr: Simulationsrunde 2

12:15 bis 13:15 Uhr: Mittagspause

13:15 bis 14:15 Uhr: Simulationsrunde 3

14:15 bis 14:30 Uhr: Pause

14:30 bis 15:30 Uhr: Abschluss

Das wird vor Ort benötigt

-    Raum mit Kapazität für mindestens 25 Personen

-    Projektor mit HDMI- oder USB-C-Videoanschluss

-    Steckdosen für die Laptops der Workshopleiter

-    2 Flipcharts oder Whiteboards für die Workshopleiter

-    Tische: 6 Tische für jeweils 4 Personen und 1 Tisch für 6 Personen

-    Mindestens 12 Packungen große Haftnotizzettel in verschiedenen Farben (2 Packungen pro Tisch)

-    Marker für jeden Tisch

-    Große Schreibfläche neben den Tischen (z. B. Flipchart oder Whiteboard) und passende Marker für die Teilnehmer – optional, aber zu empfehlen!

FAQ

Kann ich den Workshop auf einen halben Tag kürzen?

Nein, leider nicht. Der Workshop ist auf einen ganzen Tag ausgelegt. Eine halbtägige Sitzung ist höchstens als Werbemaßnahme geeignet, um beispielsweise Führungskräfte oder Manager, die sich keinen ganzen Tag Zeit nehmen können, vom Wert des ganztägigen Workshops für ihre Teams zu überzeugen. Gerade die Ergebnisse der gemeinsamen Sprache und das Verständnis für DevOps sind an einem halben Tag kaum zu vermitteln. Mit dem ganztägigen Workshop profitierst du vom besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Er richtet sich an Gruppen, deren DevOps-Praktiken und -Kultur noch nicht sehr ausgereift sind. Die Simulationsrunden, die Nachbesprechung und die Gespräche zwischen den Simulationsrunden haben dabei den größten Lerneffekt.

Welche Unternehmen können von diesem Workshop profitieren?

Der Workshop ist für die meisten Unternehmen von Vorteil. Es gibt weltweit nur eine Handvoll Unternehmen, die bereits mit einer topaktuellen, Cloud-basierten Microservices-Architektur arbeiten und deren Teamkultur entsprechend weit fortgeschritten ist. Die meisten Unternehmen können vom Entwickeln einer gemeinsamen Sprache und eines einheitlichen Verständnisses für DevOps klar profitieren.

Wie soll der Raum eingerichtet werden?

Raumplan zum Download