Close

Die Wahrheit über das Datenmanagement in der Cloud

Daten – in der heutigen Geschäftswelt sind sie das Nonplusultra.

Sie helfen uns dabei, unsere Kunden gut zu betreuen, und bringen selbstverständlich auch gewisse Verantwortlichkeiten mit sich. Verantwortlichkeiten gegenüber unseren Kunden, Mitarbeitern und Gesetzen in den Ländern, in denen wir Geschäfte treiben.

Da ist es nur selbstverständlich, wenn sich Unternehmen beim Thema Cloud vor allem Gedanken um die Datensicherheit und -verwaltung machen.

Wir haben diesbezüglich gute Nachrichten. Für uns bei Atlassian stehen Datensicherheit und ein einfaches Datenmanagement auf der Prioritätenliste ganz oben. Die weitverbreitete Ansicht, dass die Cloud ein Datenrisiko darstellt, ist nur einer der zahlreichen Mythen, die wir als falsch entlarven müssen.

Mythos: "Meine Daten sind in der Cloud nicht geschützt."

Tatsächlich geben die meisten Unternehmen (94 %) heutzutage an, dass ihre Daten in der Cloud sicherer aufgehoben sind.

Das hat viele Gründe. Einer davon ist, dass 48 % der befragten Entwickler keine Zeit haben, sich um das Thema Sicherheit zu kümmern. Und das bedeutet, dass diese Aufgabe aus der Prioritätenliste verschwinden könnte, wenn man sich intern darum kümmert. Ein weiterer ist, dass für die Cloud ein Zero-Trust-Ansatz gilt, der mehrere Sicherheitsprüfungen vorsieht (anstatt der einfachen Sicherheitsprüfung eines lokalen Systems).

Sicherheit ist fester Bestandteil unserer Cloud-Produkte. Wir schützen deine Daten mit zahlreichen Sicherheitsmaßnahmen, darunter Verschlüsselung bei Datenübertragung und Datenruhe in allen unseren Cloud-Services, externe Schwachstellenforschung im Zuge unseres Bug-Bounty-Programms usw.

Seit Jahrzehnten bestehen Unternehmenssicherheitskontrollen aus einem einzelnen Perimeter, der ein großes Unternehmen schützen soll. Allerdings haben sich Unternehmenstechnologien beträchtlich geändert, seit das perimeterbasierte, sogenannte "Castle and Moat"-Sicherheitsmodell entwickelt wurde.

Hier kommt Zero Trust ins Spiel. Es ist das neue Sicherheitsmodell, mit dem Branchenexperten die zunehmenden Sicherheitsherausforderungen in modernen Arbeitsumgebungen angehen wollen. Zero Trust ist ein Framework, bei dem ein Unternehmen auf einen großen Perimeter verzichtet und stattdessen jeden Endpunkt und jeden Benutzer im Unternehmen einzeln schützt.

Zero-Trust-Sicherheitsleitfaden

Lade unseren Leitfaden zur Zero-Trust-Sicherheit herunter oder erfahre mehr über Cloud-Sicherheit von Atlassian in unserem Trust Center.

Mythos: "Cloud-Lösungen lassen mir keine Kontrolle darüber, wo meine Daten gespeichert werden."

Wir bei Atlassian speichern deine Daten normalerweise dort, wo die meisten deiner Benutzer sind. Aber was ist, wenn du mehr Kontrolle darüber haben willst? Mit dem neuen Atlassian Cloud Enterprise-Tarif darfst du entscheiden, wo deine Daten gespeichert werden. Du kannst also auswählen, wo Datenuntermengen (wie Tickets oder Seiten) basierend auf deinen geschäftlichen oder gesetzlichen Anforderungen gehostet werden sollen.

Mythos: "Ich kann meine Datenbank nicht direkt in der Cloud abfragen."

Das ist zwar technisch korrekt, sollte dich aber nicht von deiner Arbeit abhalten. Über die Jira- und Confluence-REST-API kannst du direkt mit deinen Tools interagieren. Und wenn du an irgendeiner Stelle einmal nicht weiter weißt, findest du in der Atlassian Community bestimmt eine Antwort.

Im letzten Jahr haben wir übrigens die wichtigsten BI-Tools und -Strategien für Kunden veröffentlicht, die auf die Cloud umstellen.

Mythos: "Ich verliere die Kontrolle über meine Daten, wenn ich Apps oder Integrationen von Drittanbietern nutze."

Das ist nicht korrekt. Damit deine Kundendaten privat bleiben, maskieren unsere APIs Benutzerinformationen. Das heißt, dass Marketplace-Apps nur Zugriff auf personenbezogene Daten haben, wenn diese von einem Benutzer als "öffentlich" markiert wurden. Drittanbieter erhalten ohne Berechtigung niemals Zugriff auf Daten.

Besuche unser Trust Center, um mehr über die Sicherheit von Marketplace-Apps zu erfahren.

Als Nächstes …

Cloud-Plattform

Datenschutz, Handelsfragen und der Weg von der Kunst zur Technologie

Erfahre von Beraterin Erika Fisher – ehemals Head of Privacy bei Atlassian – mehr zu den Themen Datenschutz und Compliance.

Cloud-Migration

Mehr über die Cloud-Migration erfahren

Erhalte schrittweise Anleitungen, Tools und pragmatischen Support, der dich in jeder Phase begleitet.